.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Dezember 2021
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen /ski am 16. April 2021
Region

15,5 Prozent der Landkreisbevölkerung geimpft

Insgesamt wurden 44.662 Impfungen durchgeführt

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f14068_IMG_0028.jpg

Der Landkreis Göttingen hat seine aktuellen Impfzahlen veröffentlicht: demnach wurden insgesamt 44.662 Impfungen gegen Covid-19 bislang durch die Impfzentren des Landkreises Göttingen durchgeführt. 32.098 Personen haben die Erst-, 12.564 bereits die Zweitimpfung erhalten – Stand Freitag,16.04.2021, 09:00 Uhr.

Damit sind 15,5 Prozent der Landkreisbevölkerung mindestens einmal geimpft worden - 9,4 Prozent haben bislang nur eine Impfung, 6,1 Prozent haben bereits beide Impfungen erhalten.

Impftermine können jetzt auch online storniert werden

Ab sofort können impfberechtigte Personen ihren Impftermin oder ihren Wartelistenplatz im Impfportal auf www.impfportal-niedersachsen.de online absagen. Die Stornierung über die Telefon-Hotline 0800 99 88 665 ist weiterhin möglich. Wer beispielsweise auf der Warteliste steht, jedoch bereits von seiner Hausarztpraxis einen Impftermin bekommen hat, wird darum gebeten, seinen Termin abzusagen. So können Impftermine in den Impfzentren für andere berechtige Personen freigegeben werden, die schneller geimpft werden können.

Der Landkreis Göttingen bietet als untere Katastrophenschutzbehörde für mehr als 207.000 Menschen im Kreisgebiet eine Impfung an und führt diese durch. Dafür betreibt der Landkreis zwei stationäre Impfzentren an den Standorten Herzberg am Harz und Göttingen; zudem versorgt der Landkreis Einrichtungen im Kreisgebiet durch mobile Impfteams. Nicht erfasst sind in den oben genannten Zahlen die Impfungen von Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Göttingen – diese versorgt als Katastrophenschutzbehörde ihre Bevölkerung eigenständig über das Impfzentrum Siekhöhe – sowie Impfungen von Beschäftigten der Universitätsmedizin Göttingen im Impfzentrum der UMG. Auch Impfungen, die in ärztlichen Praxen vorgenommen werden, werden vom Landkreis nicht erfasst.

Auf der Webseite des Landkreises sind umfangreiche Informationen eingestellt: www.landkreisgoettingen.de >> Impfzentren. Hier sind unter anderem Hinweise zur Impfpriorisierung, zur Terminvereinbarung, zur Anreise zu den Impfzentren und dem dortigen Ablauf zu finden.

Für Fragen zu den Impfzentren des Landkreises Göttingen hat die Kreisverwaltung ein Infotelefon eingerichtet. Es ist erreichbar unter Telefon 0551 525-2000, montags bis donnerstags von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr, am freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr (sonn- und feiertags geschlossen).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche