.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Dezember 2021
Login



Geschrieben von PM Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am 19. April 2021
Region

L 406: Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Bad Sachsa wird fortgesetzt

Vollsperrung der Walkenrieder Straße ab Montag, 26. April

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f14084_bad_sachsa_1.jpg

Ab Montag, 26. April, wird im Landkreis Göttingen die im Oktober 2020 begonnene Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Bad Sachsa (Walkenrieder Straße, L 604) fortgesetzt. Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist während der gesamten, etwa sechsmonatigen Bauzeit eine Vollsperrung der L 604 erforderlich. Die L 604 wird zwischen dem Kreuzungsbereich Walkenrieder Straße / Bahnhofstraße und dem Parkplatz vor der L 601 in einzelne Bauabschnitte (BA) unterteilt und in folgender Reihenfolge saniert:

BA 3:
Ab Einmündung „Blumenberg" bis zum Parkplatz vor der L 601 → etwa zwei  Monate.
Die Straße „Blumenberg" kann bei den Bauarbeiten von der L 604 angefahren werden.

BA 2:
Ab Mitte Esso-Tankstelle bis Kreuzungsbereich „Blumenberg" → etwa einen Monat.
Die Straße „Blumenberg" kann bei den Bauarbeiten von der L 604 nicht angefahren werden.

BA 1c:
Von der Bahnhofstraße bis einschließlich Fußgängerweg Sachsensteinstraße → etwa zwei Monate.
Die Nord-Süd-Durchfahrt Bahnhofstraße und die Kreuzung Sachsensteinstraße / Sportplatzweg bleiben befahrbar.

BA 1d:
Von der Sachsensteinstraße / Sportplatzweg bis Mitte Esso-Tankstelle → etwa drei Wochen.
Das Gewerbegebiet bleibt von der Bahnhofstraße über eine temporäre Umleitungsstrecke für den PKW-Verkehr befahrbar.

Der überregionale Verkehr und der Schwerverkehr werden während der Gesamtbauzeit in beiden Richtungen auf der K 429, L 603 und L 601 über Tettenborn und Walkenried geführt. Auf Grund von Winterschäden wird in diesem Zusammenhang die K 414 zwischen Bad Sachsa und Neuhof für den LKW-Verkehr gesperrt.

Die Baukosten der Gemeinschaftsmaßnahme belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar und die Stadt Bad Sachsa bitten alle Gewerbetreibenden, Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die erforderlichen Bauarbeiten.

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche