.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 24. Januar 2022
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen /ski am 14. Mai 2021
Region

27,2 Prozent der Landkreisbevölkerung sind mindestens einmal geimpft

56.244 Personen mit Erst- und 16.350 mit Zweitimpfungen versorgt

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f14225_IMG_0028.jpg

Der Landkreis Göttingen teilt seine aktualisierten Impfzahlen mit: 72.594 Impfungen gegen Covid-19 wurden bislang durch die Impfzentren des Landkreises Göttingen durchgeführt. 56.244 Personen haben die Erst-, 16.350 bereits die Zweitimpfung erhalten – Stand 14.05.2021, 09:00 Uhr. Das bedeutet, dass 27,2 Prozent der Landkreisbevölkerung geimpft wurden; 19,3 Prozent haben bislang nur eine Impfung, 7,9 Prozent haben bereits beide Impfungen erhalten.

Tatsächlich könnte die Impfquote jedoch etwas höher sein, denn Impfungen, die in ärztlichen Praxen vorgenommen werden, oder von Sonderaktionen in Betrieben werden vom Landkreis nicht erfasst.

Nicht erfasst sind in dieser Darstellung zudem Impfungen von Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Göttingen – diese versorgt als Katastrophenschutzbehörde ihre Bevölkerung eigenständig über das Impfzentrum Siekhöhe – sowie Impfungen von Beschäftigten der Universitätsmedizin Göttingen im Impfzentrum der UMG.

Allerdings ist zu erwarten, dass in den nächsten Wochen die Quote der Erstimpfungen kaum noch steigen wird, denn bis Anfang Juni wird der Landkreis Göttingen mangels Impfstoff fast nur noch Zweitimpfungen anbieten.

Der Bund hat die Reihenfolge für die Impfungen festgelegt. Um schwere Covid-19-Erkrankungen und Todesfälle zu verhindern, wurden Impfungen zunächst Personen über 80 Jahren sowie Pflege- und medizinischem Personal mit hohem Expositionsrisiko angeboten (höchste Priorität, Stufe 1). Zudem sind Personen der Gruppe mit hoher Priorität (Stufe 2), bspw. Menschen im Alter ab 70 Jahren oder Vorerkrankungen, impfberechtigt. Seit dem 01.05.2021 wird bestimmten Tätigkeits- und Berufsgruppen eine Impfung angeboten und seit dem 10.05.2021 werden schrittweise Personen mit erhöhter Priorität (Stufe 3) zur Impfung zugelassen. Mehr Informationen auf der Webseite des Landes Niedersachsen: www.niedersachsen.de/Coronavirus  >> Hinweise zur Corona-Schutzimpfung.

 

Auch auf der Webseite des Landkreises sind Informationen eingestellt: www.landkreisgoettingen.de >> Impfzentren. Hier sind unter anderem Hinweise zur Terminvereinbarung, zur Anreise zu den Impfzentren und dem dortigen Ablauf zu finden.

Für Fragen zu den Impfzentren des Landkreises Göttingen hat die Kreisverwaltung ein Infotelefon eingerichtet. Es ist erreichbar unter Telefon 0551 525-2000, montags bis donnerstags von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr, am freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr (sonn- und feiertags geschlossen).

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche