.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 24. Januar 2022
Login



Geschrieben von PM am 14. Mai 2021
Region

Angepasste Besuchsregeln für Museen im UNESCO-Welterbe im Harz

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f14228_klosterruine.jpg

Das Weltkulturerbe Rammelsberg und die seitens der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz betriebenen Museen Oberharzer Bergwerksmuseum und ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried sind aktuell samstags und sonntags geöffnet. Bislang war der Besuch lediglich vorab anzukündigen. Ergänzend wird es ab dem kommenden Wochenende, den 15. und 16. Mai 2021, erforderlich, einen negativen zertifizierten Corona-Test vorzulegen. Ein PCR-Test darf dabei nicht älter als 48 Stunden bzw. ein Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein. Alternativ ist die vollständige Corona-Impfung (mindestens 14 Tage zurückliegend) bzw. die Genesung von einer Covid-Infektion nachzuweisen. Ein Testnachweis ist für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren nicht notwendig. Vor Ort bestehen leider keine Möglichkeit zum Testen (Selbsttests eingeschlossen). Sowohl beim Weltkulturerbe Rammelsberg als auch beim ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried können Kontaktdaten über die Luca-App digital hinterlegt werden.

Anfang kommender Woche werden Informationen zu weiteren Öffnungsschritten bekannt gegeben.

Der Besucherservice der genannten Häuser ist wie folgt zu erreichen:

Weltkulturerbe Rammelsberg (ab sofort)
Tel.: 05321 7500
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rammelsberg.de

Oberharzer Bergwerksmuseum (am 12. bzw. ab 15. März)
Tel.: 05323 98950
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bergwerksmuseum.de

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried (ab 15. März)
Tel.: 05525 9599064
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kloster-walkenried.de


.................................................................................................................................................

Bild der Woche