.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 19. Mai 2022
Login



Geschrieben von Petra Bordfeld am 21. Januar 2022

Region

Von Kinderyoga bis zu essbaren Wildpflanzen

VHS-Frühjahrsprogramm bietet bewährte und neue Kurse

Ulrike Schmidt (päd. Mitarbeiterin), Matthias Steinmetz (Anmeldung & Verwaltung), Carmen Jedosch (Anmeldung & Verwaltung) und Karen Richter (Geschäftsstellenleitung) freuen sich auf das Frühjahrssemester in der VHS Osterode. Foto: Petra Bordfeld
Ulrike Schmidt (päd. Mitarbeiterin), Matthias Steinmetz (Anmeldung & Verwaltung), Carmen Jedosch (Anmeldung & Verwaltung) und Karen Richter (Geschäftsstellenleitung) freuen sich auf das Frühjahrssemester in der VHS Osterode. Foto: Petra Bordfeld

„Die Mehrheit unserer Teilnehmenden wünscht sich VHS-Kurse im Präsenzformat, dies haben die vergangenen Monate deutlich gemacht“, so Karen Richter, die Leiterin der VHS-Geschäftsstelle in Osterode, als sie den ersten Teil des diesjährigen Frühjahrsprogramms vorstellte. Dieses umfasst Kurse mit Start zwischen Montag, 7. Februar und Ostern 2022.
„Inzwischen sind sowohl die VHS-Unterrichtsräume entsprechend gestaltet als auch Kursleitende sowie Teilnehmende ausreichend sensibilisiert, um von unserer Seite aus - trotz der sich kontinuierlich verändernden Ausgangslage - direkte Begegnungen von Menschen zu ermöglichen.“

Gleich, ob am betreffenden Kurstermin aufgrund der jeweils geltenden Hygienevorschriften Impf-, Genesungs- und/oder Testnachweise gefragt sind – „Ihr macht wieder was, und wir sind dabei“ sei bislang das häufigste Echo gewesen und zeigte auf, dass die VHS den richtigen Weg beschritten habe.

Um weiterhin flexibel reagieren zu können, wird es in diesem Frühjahrssemester mehrere Flyer geben. Der erste wurde jetzt vom Team der VHS-Geschäftsstelle, von Karen Richter und der pädagogischen Mitarbeiterin Ulrike Schmidt sowie Matthias Steinmetz (Anmeldung und Verwaltung) und Carmen Jedosch (Anmeldung und Verwaltung) vorgestellt.

Sie alle hielten nicht mit der Begeisterung über die Tatsache hinterm Berg, dass trotz der erschwerten Rahmenbedingungen die meisten Kursleitenden weiterhin für „ihre“ VHS tätig sind – und darüber hinaus neue Kursleitende gewonnen werden konnten. So ist das Programm ein gelungener Mix aus bewährten und nachgefragten Angeboten in allen Bereichen sowie neuen Ideen, wie beispielsweise ein Kinder-Yogakurs „Hund, Katze, Kobra“, „Step & Burn“, „Abstrakte Acrylmalerei“ oder „Essbare Wildpflanzen“.

Im Programm finden sich auch wieder Kooperationsangebote: mit der Stadtbibliothek Osterode ein Workshop zum Thema „Kreatives Schreiben“ sowie ein „Vorlese-Seminar“, mit dem DRK-Familienzentrum ein Tanzangebot für Familien, mit dem Projekt „Mitte: Erdball“ der Stadt Osterode ein Workshop „Spiele aus aller Welt“.

Für alle, die das neue Jahr „gesünder“ starten möchten, wurden sowohl in Osterode als auch in Bad Lauterberg, Bad Grund und Bad Sachsa Bewegungskurse auf die Beine gestellt. Sie reichen von der klassischen Rückenschule über Yoga im Tuch und Zumba bis hin zum Outdoor-Training und Tai Chi.

Hobbyköche und solche, die es werden möchten, sind eingeladen, gemeinsam in Herzberg oder Hattorf aktiv zu werden. Klettern in der Apenke, Gehölzschnitt im Garten, Arbeiten mit Ton in Herzberg oder Badenhausen, Patchwork in Bad Sachsa, Stricken oder Korbflechten stehen ebenfalls auf dem Frühjahrsprogramm. Damit dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Aber auch diejenigen, die sich beruflich weiterbilden möchten, finden im Programm entsprechende EDV-und Sprachkursangebote. Hier sind selbstredend jeweils auch Interessierte willkommen, die für den privaten Gebrauch lernen möchten! Das Spektrum reicht vom Apple iPhone- oder Excel-Einstiegskurs über Englisch-, Spanisch-, Französisch- und Italienisch- bis hin zu Neugriechisch-Kursen auf verschiedenen Niveaustufen. Ein weiterer Schwerpunkt sind berufsbegleitende Lehrgänge zu den Themen „Schulbegleitung“ sowie „Pädagogische Mitarbeit an Grundschulen“. Beide werden im Landkreis Göttingen nur von der VHS in Osterode angeboten.

Der Programmflyer, dessen Deckblatt einen Blick auf Osterode gewährt, wird in diesen Tagen an die Stammkundschaft der VHS verschickt und wird in Geschäften sowie Institutionen in der Region ausgelegt. „Neu in diesem Semester ist die Verteilung über vtm-Mitgliedsgeschäfte in der Osteroder Innenstadt – hier sind Interessierte eingeladen, beim nächsten Einkauf ihr Flyer-Exemplar gleich mitzunehmen“, wusste die Leiterin der VHS-Geschäftsstelle in Osterode zu berichten.

Nähere Informationen zu den Osteroder VHS-Kursen – und dem Kursangebot der anderen VHS-Geschäftsstellen im Landkreis finden Interessierte im Internet unter www.vhs-goettingen.de. Auch das Team der VHS-Geschäftsstelle in Osterode (Neustädter Tor 1-3, Osterode) kann gerne kontaktiert werden: 05522 314411, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche