.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 26. September 2022
Login



Geschrieben von PM am 08. August 2022
Region

B 243: Gemeinschaftsmaßnahme Sanierung der Ortsdurchfahrt Herzberg

Infoveranstaltung für Anlieger und Interessierte am 15. August

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f16741_straensperrung_manfred_richter_pixabay.jpg

Ende August beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der vierstreifigen Bundesstraße 243 in der Ortsdurchfahrt Herzberg (Landkreis Göttingen) und der freien Strecke zwischen Ortsausgang Herzberg und Aschenhütte. Zunächst wird die umfangreiche Verkehrsführung aufgebaut, die tatsächlichen Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 5. September. Es handelt sich hierbei um eine Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Goslar, der Stadt Herzberg am Harz, weiteren örtlichen Versorgern und den Städtischen Betrieben. Die Bauzeit beläuft sich auf etwa zweieinhalb Jahre.

Damit die anliegenden Geschäfte und Betriebe während der Baumaßnahme erreichbar bleiben, wird die Baumaßnahme in mehrere Abschnitte unterteilt. Die vierstreifige Bundesstraße wird auf zwei Fahrstreifen (einen je Richtung) eingeengt werden müssen. Der überregionale Verkehr, insbesondere der Schwerlastverkehr, wird großräumig über die Autobahnen 38 und 7 umgeleitet.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am 15. August um 18 Uhr im Martin-Luther-Haus, Heidestraße 14, in Herzberg bei Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Institutionen genauer über das Vorhaben informieren. Es wird um eine vorherige Anmeldung auf der Internetseite der Stadt unter www.herzberg.de/AIB243 gebeten.

Auf der Veranstaltung wird die Maßnahme noch einmal hinsichtlich des Verlaufs und der Umleitungsregeln dargestellt und ein voraussichtlicher Bauzeitenplan bekanntgegeben. Ebenso wird es die Möglichkeit für Fragen und Anregungen seitens der Teilnehmenden geben.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche