.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 09. Dezember 2022
Login



Geschrieben von PM/ski am 15. Mai 2014
Region

Keine Belastung durch Containerbrand in Osterode

Gutachten gibt Entwarnung: Böden sind nicht belastet

295.jpg

Ende April kam es in Osterode auf einem Firmengelände am Klingenhagener Weg zu einem Chemieunfall, bei dem es in einem Abfallsonderbehälter zu einer chemischen Reaktion mit Ausgasung beziehungsweise einen Schwelbrand gekommen war. (wir berichteten hier).

Das Landratsamt ließ daraufhin den Boden ringsum untersuchen, um eine mögliche Belastung mit giftigen Stoffen, insbesondere mit Dioxinen, ausschließen zu können.

Das Landratsamt teilte nun das Ergebnis des Abschlussgutachtens mit. Erfreulicherweise kam Gutachter Dr. Rainer Hartmann zu dem Schluss, dass die umgebenden Flächen keine Belastung aufweisen. Das genaue Ergebnis seines Gutachtens kann hier (externer Link) eingesehen werden.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche