Zum Stadtfest in Bad Sachsa hatte die Volksbank im Harz eG Ende August einen Stand beigesteuert, an dem die Besucher aufgefordert..." /> . Zum Stadtfest in Bad Sachsa hatte die Volksbank im Harz eG Ende August einen Stand beigesteuert, an dem die Besucher aufgefordert..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Login



Geschrieben von PM am 07. September 2015
Region

Bad Sachsa radelte für seine Schulen

Scheckübergabe an der Grundschule Bad Sachsa mit Leiterin Nicole Goldhorn und Privatkundenberater Sören Eilhardt.
Scheckübergabe an der Grundschule Bad Sachsa mit Leiterin Nicole Goldhorn und Privatkundenberater Sören Eilhardt.
Scheckübergabe am Pädagogium Bad Sachsa: Direktor Sido Kruse (rechts) mit Privatkundenberater Sören Eilhardt.
Scheckübergabe am Pädagogium Bad Sachsa: Direktor Sido Kruse (rechts) mit Privatkundenberater Sören Eilhardt.

Zum Stadtfest in Bad Sachsa hatte die Volksbank im Harz eG Ende August einen Stand beigesteuert, an dem die Besucher aufgefordert wurden, Kilometer für den guten Zweck zu erstrampeln – pro „gefahrenem“ Kilometer spendete die Bank einen Euro. Am Ende rundete sie noch etwas auf und somit konnten zwei Schulen in Bad Sachsa je 150 Euro überreicht werden.

Es freuten sich der Förderverein der Grundschule Bad Sachsa, der das Geld zur Erneuerung der Tischtennisplatten verwenden wird, und die Waldheimschule Pädagogium Bad Sachsa, die T-Shirts für die Einschulung der Fünftklässler anschaffen möchte.

Unter allen, die ihre Muskelkraft für diese Aktion zur Verfügung stellten, wurden darüber hinaus zehn Gutscheine über jeweils 20 Euro verlost, die bei den Kooperations-Partnern im Mitglieder-MehrWertProgramm der Volksbank im Harz eingelöst werden können.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche