Die Besucherinnen und Besucher des Herbsttanztees des Herzberger Seniorenbeirates haben am Sonntag (11.10.2015) ausgiebig die..." /> . Die Besucherinnen und Besucher des Herbsttanztees des Herzberger Seniorenbeirates haben am Sonntag (11.10.2015) ausgiebig die..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Login



Geschrieben von PM Stadt Herzberg am 13. Oktober 2015
Region

Flotte Sohlen bei Musik mit Kaffee und Kuchen

Senioren-Beirat der Stadt Herzberg hat zum Herbsttanztee eingeladen

Die farbenfrohe Tanzgruppe des DRK Hattorf…
Die farbenfrohe Tanzgruppe des DRK Hattorf…
…sowie die Gruppen des DRK Herzberg und des DRK Scharzfeld…
…sowie die Gruppen des DRK Herzberg und des DRK Scharzfeld…
…sorgten für beste Unterhaltung im Herzberger Martin-Luther-Haus.
…sorgten für beste Unterhaltung im Herzberger Martin-Luther-Haus.
Gute Stimmung schon bei der Begrüßung (von links): Bürgermeister Lutz Peters, Organisatorin Ingeborg Teuteberg und Musiker Helmut Hill.
Gute Stimmung schon bei der Begrüßung (von links): Bürgermeister Lutz Peters, Organisatorin Ingeborg Teuteberg und Musiker Helmut Hill.

Die Besucherinnen und Besucher des Herbsttanztees des Herzberger Seniorenbeirates haben am Sonntag (11.10.2015) ausgiebig die Gelegenheit zum Klönen und Tanzen in gemütlicher Atmosphäre genutzt. Organisatorin Ingeborg Teuteberg und Herzbergs Bürgermeister Lutz Peters konnten neben vielen bekannten auch viele neue Gesichter bei der Veranstaltung begrüßen. Ingeborg Teuteberg und ihre Mitstreiterinnen des DRK Herzberg und Scharzfeld hatten den Saal des Martin-Luther-Hauses in der Heidestraße wieder mit viel Liebe zum Detail geschmückt. Bei Kuchen, Kaffee und fröhlicher Unterhaltungsmusik von Helmut Hill legten zahlreiche Seniorinnen und Senioren eine „flotte Sohle“ aufs Parkett. Die Tanzgruppen des DRK Herzberg und Scharzfeld sowie die DRK-Tanzgruppe aus Hattorf boten mit ihren Aufführungen viel Unterhaltung und die Zeit verging für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie im Flug. Bei so viel Spaß und guter Unterhaltung verwundert es nicht, dass der Wunsch nach weiteren Tanzteeveranstaltungen aufkam. Sichtbar beschwingt traten die Tänzerinnen und Tänzer den Heimweg an.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche