Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 20. Juli 2019
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen am 24. August 2018
Region

In drei von acht Läden wurde Alkohol an Minderjährige verkauft

Prävention: Jugendliche Testkäufer waren im Südharz unterwegs

Hier wurde der Jugendschutz eingehalten: Jugendliche Testkäufer waren mit der Polizei und Mitarbeitern des Landkreises zu Testkäufen unterwegs
Hier wurde der Jugendschutz eingehalten: Jugendliche Testkäufer waren mit der Polizei und Mitarbeitern des Landkreises zu Testkäufen unterwegs

Um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu prüfen, haben Jugendliche, begleitet von Mitarbeitern des Landkreises Göttingen und der Polizeiinspektion Northeim-Osterode, Testkäufe im Bereich des Südharzes gemacht. Dabei sind in drei von acht Verkaufsstellen alkoholische Getränke an Minderjährige verkauft worden.
Die Testkäufe sollen präventiv wirken und dazu beitragen, das Verkaufspersonal im Einzelhandel für die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu sensibilisieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkaufsstellen wurden über die Auswirkungen beim Verkauf von alkoholischen Getränken und Tabakwaren an Minderjährige informiert und belehrt. Bei Verstößen wurden aber auch Bußgelder verhängt. In diesem Jahr sind noch weitere Testkäufe geplant. Fazit: Wer unsicher hinsichtlich des Alters bei Jugendlichen ist, sollte sich immer den Ausweis zeigen lassen und sich die Zeit nehmen, das Alter zu berechnen.
Informationen zum Jugendschutz gibt es beim Landkreises Göttingen, Peter Dzimalle, Telefon 05522 960-4750.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche