Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 23. August 2019
Login



Geschrieben von Michael Wald (TC Bad Lauterberg) am 21. Mai 2019
Sport

Niederlage und Remis für Lauterberger Senioren

Tennis: Herren 70 und Herren 65 des TC Bad Lauterberg mit Heimspielen

Die Bad Lauterberger Tennissenioren (von links): Otto Matzenauer, Wolfgang Lange, Peter Lehnen, Klaus-Dieter Jahn und Jürgen Sablotny.
Die Bad Lauterberger Tennissenioren (von links): Otto Matzenauer, Wolfgang Lange, Peter Lehnen, Klaus-Dieter Jahn und Jürgen Sablotny.

Verletzungsbedingt haben sich die Herren 70 und Herren 65 des Tennisclubs Bad Lauterberg in ihren jüngsten Spielen untereinander aushelfen müssen.

 

Herren 70 gegen Peine 1:5

Am Mittwoch (15.05.2019) hatten die Herren 70 ihre Gegner aus Peine zu Gast, die mit einer starken Mannschaft antraten. Peter Lehnen hatte an Nummer eins wohl den stärksten Gegner und musste sich 1:6, 1:6 geschlagen geben. Otto Matzenauer an 2 spielend konnte sich zwar gegen seinen ebenfalls sehr starken Gegner sehr gut wehren, hatte dann im Match-Tie-Break aber mit 10:12 verloren. Wolfgang Lange wehrte sich ebenfalls, konnte die Niederlage mit 3:6, 3:6 jedoch nicht vermeiden. Jürgen Sablotny hatte einen sehr guten Tag und gewann überzeugend mit 6:2, 6:1.

Die beiden Doppel wurden erst im Match-Tie-Break zu Gunsten der Gäste entschieden. Somit ging diese Begegnung 1:5 aus.

 

Herren 65 gegen Geismar 3:3

Am Freitag (17.05.2019) dann empfingen die Herren 65 die Mannschaft aus Geismar. Peter Lehnen an 1 hatte mit seinem Gegner sehr große Mühe, weil dieser nur kurze und geschnittene Bälle spielte. Der erste Satz ging mit 2:6 an den Gegner. Im zweiten Satz hatte sich Lehnen besser auf seinen Gegner eingestellt und er gewann knapp mit 7:5. Im Match-Tie-Break unterlag er dann unglücklich 8:10. Otto Matzenauer an 2 konnte sein Spiel sicher mit 6:2 und 7:6 für sich entscheiden. Wolfgang Lange an 3 unterlag nach gutem Spiel im Match-Tie-Break mit 7:10. an 4 konnte sich sicher mit 6:3, 6:1 gegen seinen Gegner durchsetzen. Jürgen Sablotny

Peter Lehnen / Klaus-Dieter Jahn im Doppel gewannen glatt mit 6:1, 6:1. Otto Matzenauer / Wolfgang Lange unterlagen hingegen mit 6:4, 2:6 und 5:10 im Match-Tie-Break. Somit trennten sich die beiden Mannschaften 3:3, womit beide zufrieden waren.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche