Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 22. Mai 2019
Login



Geschrieben von Klaus-Dieter Jahn (TC Bad Lauterberg) am 10. September 2013
Sport

Jürgen Breitenstein gewinnt Gedächtnispokal

Tennisclub Bad Lauterberg erinnert mit Turnier an ehemaligen Vorsitzenden Karl-Heinz König

Siegerehrung (v.l.): Gerrit Hesselink (ehemaliger Vorsitzender), Gero Fröhlich (aktuell 1. Vorsitzender), Werner Koch (2. Platz), Jürgen Breitenstein (Sieger), Karl-Heinz Ziegenbein (3.Platz) und Dieter König (Sohn des „Ehrenpräsidenten“).
Siegerehrung (v.l.): Gerrit Hesselink (ehemaliger Vorsitzender), Gero Fröhlich (aktuell 1. Vorsitzender), Werner Koch (2. Platz), Jürgen Breitenstein (Sieger), Karl-Heinz Ziegenbein (3.Platz) und Dieter König (Sohn des „Ehrenpräsidenten“).

Jürgen Breitenstein hat im fünften Karl-Heinz-König-Gedächtnisturnier des TC Bad Lauterberg am Samstag (31.08.2013) zum zweiten Mal den Pokal erobert. Über 30 Jahre lang leitete und lenkte Karl-Heinz König den Bad Lauterberger Tennisclub. Einer der langjährigen Weggefährten, Otto Herbst, ergriff 2008 die Initiative, um mit einem Tennisturnier an die enorme Uneigennützigkeit des verstorbenen Clubpräsidenten zu erinnern.

14 aktive Tennisspielerinnen und -spieler wurden vom Vorsitzenden Gero Fröhlich und dem Sohn des „Ehrenpräsidenten“ Dieter König zum Wettkampf begrüßt. Erfreulich, dass sich auch drei Damen zu den elf Herren eingetragen hatten. So war es Spielplangestalter Dieter Gattermann überlassen, attraktive Doppelspiele zu arrangieren. Es gelang ihm bestens, denn nach fünf Runden à 25 Minuten Spielzeit lag Jürgen Breitenstein nur mit einem Punkt vor Werner Koch und ist somit der Nachfolger von Vorjahressieger Peter Lehnen.

Dieter König zeigte sich bei der Pokalübergabe sehr erfreut über die positiven Erinnerungen des Vereins an seinen Vater. Er begrüßte ausdrücklich den sportlichen Wettstreit und sponserte die Veranstaltung im anschließenden gemütlichen Beisammensein. Der Vorstand versprach, dieses Event auch 2014 in den Jahreskalender aufzunehmen, um dann den sechsten Gewinner zu ermitteln.

Schön wäre auch die Teilnahme der jugendlichen Clubmitglieder, die nun aber am kommenden Samstag (14.09.2013) um 10 Uhr zum anstehenden VGH-Pokalturnier dazu Gelegenheit haben.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche