Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 13. Dezember 2019
Login



Geschrieben von Steffen Müller (MTV Lauterberg) am 17. November 2019
Sport

MTV Lauterberg fehlt Durchschlagskraft

Prellball: Zweiter Spieltag der Mixed-Kreisliga Goslar-Salzgitter 2019/20

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p14_f11322_MTV_Prellball_in_SZ_a.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p14_f11322_MTV_Prellball_in_SZ_b.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p14_f11322_MTV_Prellball_in_SZ_c.jpg

Am Samstag (16.11.2019) hat der zweite Spieltag im Prellball der Mixed-Kreisliga des Turnkreises Goslar-Salzgitter in Salzgitter stattgefunden. Vom Turnkreis Osterode darf in dieser Saison erstmalig als Gastmannschaft der MTV Lauterberg I mitspielen. Nachdem die Kneippstädter am ersten Spieltag alle Spiele gewonnen hatten, traten sie dieses Mal ersatzgeschwächt – Christian Hartmann als Schlagmann fehlte – in der Besetzung Viktor Landmann, Fritz Gericke, Willi Wolf, Peter Mandzel und Steffen Müller in der Sporthalle Altstadtschule in Salzgitter an.

Dadurch fehlte es Lauterberg an der nötigen Durchschlagskraft: Man konnte die Spiele nicht wie am ersten Spieltag bestimmen, sondern musste mehr reagieren als selber agieren. Zusätzlich machte sich der höchste Altersdurchschnitt aller Mannschaften (zum Teil etwa 40 Jahre älter als die Gegner) in der Defensive bemerkbar, weil altersbedingt nicht Bälle erlaufen wurden.

Im ersten Spiel gegen Salzgitter nutzten die Gastgeber ihren Heimvorteil in der ersten Halbzeit aus und gingen mit Vorsprung in die Pause. Die zweite Hälfte war dann ausgeglichen, aber Lauterberg verlor verdient mit 20:32 Bällen.

Ähnlich lief es im zweiten Spiel gegen MTV Vienenburg I. Hier wurden die Lauterberger in der ersten Hälfte durchgehend überspielt und sie lagen wieder zur Halbzeit mit zehn Bällen uneinholbar zurück. Am Ende verloren sie mit 17:27 Bällen.

In der dritten Partie gegen TSG Bad Harzburg bestimmte MTV Lauterberg dagegen von Beginn an das Spiel und siegte verdient mit 34:12.

Im vorletzten Spiel gegen MTV Vienenburg II gab es für die Zuschauer sehr interessante und lange Ballwechsel zu sehen. Vienenburg II und Lauterberg wechselten sich in der Spielbestimmung ab und Lauterberg verlor am Ende knapp 19:22.

Im letzten Spiel wurde gegen die Damenmannschaft von Vienenburg III gespielt und aufgrund zweier strittiger Entscheidungen sehr unglücklich mit 19:20 Bällen verloren.

Der Spieltag wurde sehr gut vom FSB Salzgitter ausgerichtet, alle Mannschaften hatten ihren Spaß und spielten fair um die Punkte.

 

Tabelle nach dem 2. Spieltag

Verein     Spiele     Punkte     Bälle
FSB Salzgitter     10     18:2     271:179
MTV Lauterberg I     10     12:8     243:201
MTV Vienenburg II     10     10:10     205:207
MTV Vienenburg III     10     10:10     201:206
MTV Vienenburg I     10     10:10     214:233
TSG Bad Harzburg     10     0:20     162:286

 

Der dritte Spieltag findet am Samstag 25.01.2020 um 14 Uhr in der Grundschulturnhalle Bündheim in Bad Harzburg statt.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche