.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 17. Oktober 2021
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 10. September 2021
Sport

Doppelmeisterschaft der Herren des TC Barbis e. V.

Eine gelungene Veranstaltung

Die Meisterschafts-Teilnehmer (Foto: Verein)
Die Meisterschafts-Teilnehmer (Foto: Verein)

Am letzten Wochenende fanden die Doppelmeisterschaften der Herren des TC Barbis statt. Das Prinzip blieb das Gleiche wie im letzten Jahr; gespielt wurde im „Losungsverfahren“. Jeder Teilnehmer bekam für jedes Spiel einen neuen Partner zugelost – dann wurde 30 Minuten um jedes Aufschlagspiel gekämpft.

Jedes Spiel zählte am Ende, da jeder Spieler seine eigenen Punkte behielt und diese am Ende des Tages zusammengezählt wurden, um den Sieger ausfindig zu machen. War es am Samstagmorgen noch relativ kalt und feucht, klarte das Wetter gegen Mittag komplett auf. In strahlendem Sonnenschein wurden die letzten Spiele gegen Nachmittag zu Ende gebracht. Durchgehend waren die Plätze belegt und in den Pausen wurde sich mit den Besuchern und auch einigen nicht mehr aktiv spielenden Mitgliedern nett unterhalten.

Gegen Ende ging es an die Auszählung der Punkte. Nico Koch belegte den dritten Platz vor Jan Furo, der die gleiche Anzahl an gewonnen Matches hatte wie der neue Doppelmeister Jörg Winterstein – das Spielverhältnis entschied hier die Platzierung. Eine gelungene sportliche Veranstaltung des Tennisclubs Barbis hatte würdige Sieger hervorgebracht und klang gemütlich aus.
 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche