Bevor am Nachmittag die LG Osterode mit dem Heinrich-Niehus-Sportfest das diesjährige Leichtathletik-Wettkampfprogramm im Osteroder..." /> . Bevor am Nachmittag die LG Osterode mit dem Heinrich-Niehus-Sportfest das diesjährige Leichtathletik-Wettkampfprogramm im Osteroder..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Login



Geschrieben von Boris Janssen am 04. September 2018
Sport

Punktesammeln zum Saisonabschluss

Leichtathletik: NLV-Kreis Osterode hat Kreismeisterschaften im Mehrkampf ausgerichtet

Kreismeisterin vom SC HarzTor: Angelina Damm (SC HarzTor) beim Weitsprung. (Fotos: Boris Janssen (7))
Kreismeisterin vom SC HarzTor: Angelina Damm (SC HarzTor) beim Weitsprung. (Fotos: Boris Janssen (7))
Kreismeister vom LAV Bad Lauterberg: Torge Wedekind beim Kugelstoß.
Kreismeister vom LAV Bad Lauterberg: Torge Wedekind beim Kugelstoß.
Die jüngsten Teilnehmerinnen freuen sich riesig über ihren Erfolg in der Altersklasse W 6: Janna Hildebrand (LAV Bad Lauterberg) auf Platz 1 und Hanna Roloff (SC HarzTor) auf Platz 2.
Die jüngsten Teilnehmerinnen freuen sich riesig über ihren Erfolg in der Altersklasse W 6: Janna Hildebrand (LAV Bad Lauterberg) auf Platz 1 und Hanna Roloff (SC HarzTor) auf Platz 2.
Die Latte liegt: Milian Zirbus (LG Osterode) hat die 1,44 Meter überquert und erntet dafür Szenenapplaus.
Die Latte liegt: Milian Zirbus (LG Osterode) hat die 1,44 Meter überquert und erntet dafür Szenenapplaus.
Holte die meisten Punkte der weiblichen Teilnehmerinnen: Greta Schmidt (LG Osterode).
Holte die meisten Punkte der weiblichen Teilnehmerinnen: Greta Schmidt (LG Osterode).
Erfolgreichster Punktejäger des Tages: Milian Zirbus (LG Osterode).
Erfolgreichster Punktejäger des Tages: Milian Zirbus (LG Osterode).
Dreifacherfolg im Dreikampf der W 8 für den TSV Schwiegershausen: 1. Selma Schmidt, 2. Soraya Waldmann, 3. Ida Mönnich.
Dreifacherfolg im Dreikampf der W 8 für den TSV Schwiegershausen: 1. Selma Schmidt, 2. Soraya Waldmann, 3. Ida Mönnich.
Eine starke Truppe: Die Abordnung des SC HarzTor mit Übungsleiterin Heike Bieling. (Foto: SC HarzTor)
Eine starke Truppe: Die Abordnung des SC HarzTor mit Übungsleiterin Heike Bieling. (Foto: SC HarzTor)

Bevor am Nachmittag die LG Osterode mit dem Heinrich-Niehus-Sportfest das diesjährige Leichtathletik-Wettkampfprogramm im Osteroder Jahnstadion beendete, hat am Samstagvormittag (01.09.2018) der Nachwuchs der NLV-Kreise Osterode und Göttingen seine Kreismeisterschaften im Mehrkampf ausgetragen. Mit 80 Jugendlichen und Kindern aus 18 Vereinen waren die Teilnehmerfelder zum Teil recht überschaubar, dennoch waren die Organisatoren des ausrichtenden NLV-Kreises Osterode wieder zufrieden. Auch das Wetter spielte mit, beste Bedingungen für die Leichtathleten bei mäßigem, beständig drehendem Wind. Die Titel wurden natürlich wieder getrennt in den jeweiligen NLV-Kreisen vergeben.

Aus dem Kreis Osterode waren 58 Sportlerinnen und Sportler aus acht Vereinen dabei – und sie machten es zuweilen richtig spannend. Im Dreikampf der M 11 setzte sich Konstantin Apel (LAV Bad Lauterberg) mit 1.031 Punkten durch, aber auch Fjare Lorin Zirbus (MTV Osterode) knackte die 1.000-Punkte-Marke (1.006). Noch knapper siegte im Dreikampf der M 10 Manuel Köhler (MTV Osterode), der mit 926 genau 19 Punkte mehr erreichte als Jaron Kriebel (TSC Eisdorf). Die meisten Punkte des Tages aber holte Milian Zirbus (LG Osterode / M 13) im Vierkampf (1.682) – kein Wunder, begeisterte er doch auch mit seinen Einzelleistungen: Die 75 Meter sprintete er in rasanten 10,22 Sekunden, beim Weitsprung gelang ihm ein Satz von 4,41 Meter und für seinen Sprung über die 1,44 Meter bekam er von den Sportskollegen verdienten Szenenapplaus.

Den engsten Wettkampf lieferten sich Franca Patzer und Josephine Winkel (beide MTV Osterode) im Dreikampf der W 11 – am Ende trennten die beiden gerade einmal neun Punkte. Dank glatten acht Sekunden über 50 Meter und weiten 4,19 Meter im Weitsprung sicherte sich Franca Patzer letztlich mit 1.168 Punkten den Titel. Josephine Winkel stellte sich allerdings auch noch dem Hochsprung und mit tollen 1,28 Meter hatte sie am Ende einen satten Vorsprung in der Vierkampf-Konkurrenz. Einen beachtlichen Dreierpack im Dreikampf zeigte das Trio des TSV Schwiegershausen in der W 8: Nur 33 Punkte liegen zwischen Kreismeisterin Selma Schmidt und der Drittplatzierten Ida Mönnich, den zweiten Platz dazwischen belegte Soraya Waldmann. Einen deutlichen Vorsprung holte im Dreikampf der W 12 Greta Schmidt (LG Osterode) heraus. Mit 11,18 Sekunden über 75 Meter, 4,09 Meter im Weitsprung und 31,00 Meter im Ballwurf hatte sie schon in jeder Einzeldisziplin die Nase klar vorn. Für den Vierkampf legte sie noch 1,24 Meter im Hochsprung nach und kam so mit 1.597 Punkten fast auf einen 400-Punkte-Schnitt. Beim Dreikampf der W 10 schließlich zeigte Sophie Katron (MTV Osterode) mit 8,07 Sekunden im 50-Meter-Sprint und 4,07 Meter im Weitsprung tolle Leistungen, die am Ende mit dem Titel belohnt wurden (1.110 Punkte).

Die beiden jüngsten Teilnehmerinnen kamen aus Bad Lauterberg. Janna Hildebrand (LAV Bad Lauterberg) beendete ihren ersten Wettkampf überhaupt als Kreismeisterin im Dreikampf der W 6 (366 Punkte). Auf dem zweiten Platz folgte Hanna Roloff (SC HarzTor) mit 327 Punkten.

 

Bad Lauterberger Teilnehmer

Die Kneippstadt war dieses Mal stark vertreten – mit insgesamt 20 Jugendlichen und Kindern des LAV Bad Lauterberg und des SC HarzTor stellte sie ein gutes Drittel des gesamten Teilnehmerfeldes.

Für den LAV Bad Lauterberg holte Torge Wedekind im Vierkampf der M 14 den dritten Titel des Tages (1.048 Punkte). Titel 1 und 2 errangen ja Janna Hildebrand und Konstantin Apel, hinter dem wiederum Micha Hildebrand im Dreikampf der M 11 als Dritter einen Podestplatz erreichte (700 Punkte).

Der SC HarzTor trat mit 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an, darunter allein sieben in der W 11. Als Kreismeisterin kehrte Angelina Damm vom Vierkampf der W 14 zurück (939 Punkte). Die weiteren Platzierungen für den SC HarzTor, allesamt im Dreikampf:

M 12: 2. Justin Niessen (679 Punkte)
M 10: 3.
Adrian Noack (851)
W 12: 2. Jana Friedrich (1.029), 3.
Marie Schwerthelm (955)
W 11: 3. Alicia Schenk (1.070), 4. Florentine Große (998), 6. Ida Mühl (797), 7. Leonie Droßmann (783), 8. Mia Knoche (777), 9. Denise Roloff (767), 10. Zoe
Christin Sander (723)
W 10: 7. Charlin Droßmann (756), 8. Thalia König (679)
W 6: 2. Hanna Roloff (327)
 

Die Erstplatzierten

Dreikampf: Punkte (U14: 75-Meter-Lauf – Weitsprung – Ballwurf; U12: 50-Meter-Lauf – Weitsprung – Schlagballwurf)
Vierkampf: Punkte (U16: 100-Meter-Lauf – Weitsprung – Hochsprung – Kugelstoß; U14: 75-Meter-Lauf – Weitsprung – Hochsprung – Ballwurf)

 

M 14 Dreikampf
Torge Wedekind (LAV Bad Lauterberg) – 1.048 (14,10 – 3,68 – o.g.V. – 6,29)

 

M 13 Dreikampf
Milian Zirbus (LG Osterode) – 1.234 (10,22 – 4,41 – 34,00)

 

M 13 Vierkampf
Milian Zirbus (LG Osterode) – 1.682 (10,22 – 4,41 – 1,44 – 34,00)

 

M 12 Dreikampf
Lion Thormeier (LG Osterode) – 1.020 (12,20 – 4,09 – 34,00)

 

M 12 Vierkampf
Lion Thormeier (LG Osterode) – 1.382 (12,20 – 4,09 – 1,28 – 34,00)

 

M 11 Dreikampf
Konstantin Apel (LAV Bad Lauterberg) – 1.031 (8,03 – 4,10 – 34,50)

 

M 10 Dreikampf
Manuel Köhler (MTV Osterode) – 926 (8,24 – 3,88 – 27,50)

 

M 10 Vierkampf
Jaron Kriebel (TSC Eisdorf) – 1.178 (8,50 – 3,54 – 1,12 – 33,50)

 

M 9 Dreikampf
Len Thormeier (MTV Osterode) – 772 (8,91 – 3,03 – 29,50)

 

M 8 Dreikampf
Jannik Just (MTV Osterode) – 764 (8,70 – 3,35 – 22,00)

 

M 7 Dreikampf
Noah Peinemann (MTV Förste) – 308 (10,58 – 2,34 – 6,00)

 

Mannschaft Weibliche Kinder U12 Dreikampf

MTV Osterode – 5.291

 

W 14 Vierkampf
Angelina Damm (SC HarzTor) – 939 (16,99 – 3,37 – o.g.V. – 6,07)

 

W 12 Dreikampf
Greta Schmidt (LG Osterode) – 1.255 (11,18 – 4,09 – 31,00)

 

W 12 Vierkampf
Greta Schmidt (LG Osterode) – 1.597 (11,18 – 4,09 – 1,24 – 31,00)

 

W 11 Dreikampf
Franca Patzer (MTV Osterode) – 1.168 (8,00 – 4,18 – 23,00)

 

W 11 Vierkampf
Josephine Winkel (MTV Osterode) – 1.527 (8,25 – 3,92 – 1,28 – 27,50)

 

W 10 Dreikampf
Sophie Katron (MTV Osterode) – 1.110 (8,07 – 4,07 – 20,00)

 

W 10 Vierkampf
Emmi Wittenberg (MTV Osterode) – 1.215 (8,66 – 3,34 – 1,20 – 16,00)

 

W 9 Dreikampf
Luzie Patzer (MTV Osterode) – 880 (8,82 – 3,37 – 15,50)

 

W 8 Dreikampf
Selma Schmidt (TSV Schwiegershausen) – 775 (9,85 – 2,59 – 22,50)

 

W 7 Dreikampf
Julia Schettler (TV Germania Hattorf) – 533 (10,90 – 2,30 – 13,50)

 

W 6 Dreikampf
Janna Hildebrand (LAV Bad Lauterberg) – 366 (10,62 – 2,17 – 5,00)

 

Alle Ergebnisse hier im Internet (externer Link).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche