Das war in jeder Hinsicht eine gelungene Veranstaltung: Zum vierten Mal haben sich am Samstag (15.09.2018) 20 Tennissenioren aus der..." /> . Das war in jeder Hinsicht eine gelungene Veranstaltung: Zum vierten Mal haben sich am Samstag (15.09.2018) 20 Tennissenioren aus der..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Login



Geschrieben von Michael Wald (TC Bad Lauterberg) am 17. September 2018
Sport

Hausberg-Pokal geht nach Barbis

Tennis: Das Doppel Wiedermann/Winterstein gewinnt das Tennisdoppelturnier „Rund um den Hausberg“

Die Erstplatzierten mit den Preisstiftern Wolfgang Lange (l.) und Michael Falk (3.v.r.) sowie dem Vorsitzenden des gastgebenden TC Bad Lauterberg Gero Fröhlich (r.).
Die Erstplatzierten mit den Preisstiftern Wolfgang Lange (l.) und Michael Falk (3.v.r.) sowie dem Vorsitzenden des gastgebenden TC Bad Lauterberg Gero Fröhlich (r.).
Platz 1: Barbis 1 – Werner Wiedermann und Jörg Winterstein.
Platz 1: Barbis 1 – Werner Wiedermann und Jörg Winterstein.
Platz 2: Wulften.
Platz 2: Wulften.
Platz 3: Bad Sachsa 1.
Platz 3: Bad Sachsa 1.

Das war in jeder Hinsicht eine gelungene Veranstaltung: Zum vierten Mal haben sich am Samstag (15.09.2018) 20 Tennissenioren aus der Umgebung auf der bestens präparierten Tennisanlage des TC Bad Lauterberg getroffen, um den Pokal „Rund um den Hausberg“ zu erobern. Die Vereine aus Bad Sachsa, Barbis, Seesen, Wulften, Herzberg und der Gastgeber aus Bad Lauterberg hatten bis zu drei Seniorendoppel entsandt.

Wolfgang Lange hatte den Wanderpokal sowie weitere hochwertige Geschenke gestiftet, Michael Wald übernahm die Spielleitung nach dem Plan von Timo Fröhlich. Sportwart Peter Lehnen sowie der 1. Vorsitzende Gero Fröhlich begrüßten die hochmotivierten Tennissenioren. Auch Michael Falk war mit dabei und stellte viele Preise für alle Beteiligten zur Verfügung. Zu den guten äußeren Bedingungen zählte auch die leibliche Versorgung durch die Clubheimwirtin mit ihrem Team.

 

Sehenswertes Tennis und ausgezeichnetes Finale

Sehenswerter Tennissport bei bestem Wetter und eine wohltuende Gelassenheit prägten die Begegnungen. Zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt musste jedes Team über jeweils 30 Minuten so viele Spiele wie möglich gewinnen. Nach den 20 Begegnungen in beiden Gruppen hatten sich Barbis 1 und Bad Sachsa 1 sowie Wulften und Herzberg für die Halbfinals qualifiziert. Erste Teilnehmer für das Endspiel wurden Barbis 1, die sich knapp mit 4:3 gegen Herzberg durchsetzen konnten. Mit dem gleichen Ergebnis schlug Wulften das Team Bad Sachsa 1 und komplettierte somit das Finale.

Spieler und Gäste sahen dann ein ausgezeichnetes Finale, in dem beide Mannschaften alles gaben. Barbis 1 (Werner Wiedermann und Jörg Winterstein) behielt die Nerven und konnte gegen Wulften mit 7:2 den Sieg einholen. Den 3. Platz erreichte das Team Bad Sachsa 1, das Herzberg klar mit 8:2 bezwang.

Mit dem Dank an alle Helfer des TC Bad Lauterberg sowie dem Versprechen zur Teilnahme 2019 endete nach gemütlichem Abschluss dieses Tennisevent der Senioren.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche