Die Prellballer des MTV Lauterberg haben innerhalb von drei Tagen zwei Mal gut..." /> . Die Prellballer des MTV Lauterberg haben innerhalb von drei Tagen zwei Mal gut..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 07. Juli 2022
Login



Geschrieben von Fritz Gericke (MTV Lauterberg) am 01. Dezember 2018
Sport

Erfolgreiche Tage für MTV-Prellballer

Gut geschlagen in Barsinghausen – Erneuter Doppelsieg beim Turnier des Turnkreises Osterode

Doppelsieger: Die erfolgreichen Prellballer des MTV Lauterberg beim Turnier in Osterode.
Doppelsieger: Die erfolgreichen Prellballer des MTV Lauterberg beim Turnier in Osterode.

Die Prellballer des MTV Lauterberg haben innerhalb von drei Tagen zwei Mal gut abgeschnitten.

Dritter Platz in Barsinghausen

Am Samstag (24.11.2018) haben die Prellballer des MTV Lauterberg am 50. Prellballturnier des TSV Kirchdorf (Barsinghausen) teilgenommen. In dem auch mit Bundesligamannschaften besetzten Turnier starteten die Lauterberger in der Hobbyrunde. Da der Schlagmann und Leistungsträger der Mannschaft kurzfristig ausgefallen war, fuhr die Mannschaft mit Gerhard Johnen, Viktor Landmann, Peter Mandzel und Fritz Gericke mit geringen Erwartungen nach Barsinghausen.

In der ersten Partie – gegen den späteren Sieger Post SV Lehrte – fanden die Kneippstädter nicht ins Spiel und kassierten mit 21:37 Bällen eine deftige Niederlage. Im nächsten Spiel gegen die junge Hochschulsportmannschaft aus Münster machten sie es jedoch besser und konnten es klar mit 31:21 gewinnen. Jetzt hatte die Mannschaft Selbstvertrauen und war auch gegen VSG Stadthagen mit 28:18 erfolgreich. Im letzten Spiel gegen die SG Leinetal ging es um Platz 2 – die Paarung war von vielen Fehlern und Nervosität der Lauterberger geprägt und ging mit 19:26 verloren. Das Team des MTV Lauterberg landete somit auf dem dritten Platz.

Aufgrund der geringen Erwartungen waren die Spieler letztendlich doch zufrieden, es wäre jedoch mehr möglich gewesen.

Erneuter Doppelsieg im Kreisturnier

Bereits zwei Tage später, am Montag (26.11.2018), beteiligte sich der MTV Lauterberg mit zwei Mannschaften am Prellballturnier für Freizeitmannschaften des Turnkreises Osterode. Die Ausrichtung erfolgte durch den MTV Osterode in der Sporthalle Bleichestelle.

Wie im Vorjahr konnte die erste Mannschaft mit Gerhard Johnen, Christian Hartmann, Viktor Landmann und Fritz Gericke das Turnier verlustpunktfrei gewinnen und den Pokal wieder mit nach Bad Lauterberg nehmen.

Um den 2. Platz wurde hart gekämpft: Die zweite Mannschaft mit Willi Wolf, Hans Asche, Peter Mandzel und Jürgen Simon gewann die Spiele gegen Förste 1, Förste 2 und LaPeKa, zeigte aber gegen Osterode Nerven und verlor das Spiel mit zwei Bällen.

In der letzten Begegnung des Tages fiel somit die Entscheidung um den 2. Platz. Da Osterode in diesem Spiel gegen Förste mit 11:12 das Nachsehen hatte, konnte Lauterberg 2 aufgrund des besseren Ballverhältnisses den 2 Platz erringen und – ebenfalls wie im Vorjahr – den Doppelsieg perfekt machen.

Die Pokalübergabe erfolgte durch Helga Maaß, der ersten Vorsitzenden vom NTB Turnkreis Osterode. Das vom MTV Osterode mustergültig organisierte und von Hansi Hausmann sehr gut geleitete Turnier endete in gemütlicher Runde bei einem Imbiss.

Abschlusstabelle TK Osterode

Platz

Mannschaft

Diff. Bälle

Punkte

Bälle

1

MTV Lauterberg 1

53

10:0

96:43

2

MTV Lauterberg 2

7

6:4

63:56

3

MTV Förste 1

-5

6:4

66:71

4

MTV Osterode

-2

5:5

64:66

5

TG LaPeKa

-15

2:8

60:75

6

MTV Förste 2

-38

1:9

46:84


.................................................................................................................................................

Bild der Woche