Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 22. April 2019
Login



Geschrieben von PM / Boris Janssen am 08. Februar 2019
Vereine und Verbände

Stadtsportbund will Fördergelder beantragen

Mitgliedsvereine wünschen sich Zuschuss zur Jugendarbeit zurück – Weitere Vereine können sich anschließen

b_590_0_16777215_00_images_stories_bildarchiv_orte_blvonoben.jpg

Der Stadtsportbund Bad Lauterberg setzt sich aus Vereinen und Organisationen aus allen Ortsteilen im Stadtgebiet Bad Lauterberg zusammen. Diese haben bei ihrer Sitzung am Montag (04.02.2019) beschlossen, bei der Stadt Bad Lauterberg einen gemeinsamen Antrag für einen Förderbetrag zu stellen. Falls der Zuschuss genehmigt werden sollte, solle dieser nach einem gerechten Berechnungsschlüssel aufgeteilt und ausschließlich für die Jugendarbeit in den Vereinen oder Organisationen verwendet werden.

Eine solche Regelung gab es bereits viele Jahre, ehe sie 2015 dem Zukunftsvertrag zum Opfer fiel. Es geht um eine Größenordnung von etwa 6.000 Euro, die zum Beispiel auch dem Betrag entspricht, den die Stadt Bad Lauterberg jährlich aus dem Ehrenamtsfonds der HarzEnergie „verteilen“ darf.

Im Stadtsportbund war man sich einig, dass sich weitere Vereine gerne an dem Antrag beteiligen können. Voraussetzung dazu ist, dass der Vereinssitz in einem Ortsteil des Stadtgebiets Bad Lauterberg registriert ist und eine aktive und regelmäßige Jugendarbeit betreibt. Für den Berechnungsschlüssel des möglichen Zuschusses wird die Mitgliederanzahl der Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre benötigt (Nachweis: Meldung an den Landessportbund oder jeweiligen Fachverband zum Stichtag 01.01.2019).

Bei Interesse oder Rückfragen kann mit dem Sprecher/Vorsitzenden des Stadtsportbundes Steffen Müller Kontakt aufgenommen werden unter Telefon 05524 / 85 39 320 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche