Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 17. Juli 2019
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 25. März 2019
Vereine und Verbände

GdP-Kreisgruppe Osterode hat neuen Seniorensprecher

Gewerkschaft der Polizei: Senioren wollen sich öfter treffen – Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Erste „Amtshandlung“: Der frischgewählte Seniorensprecher Ingolf Sindram (links) ehrt Klaus-Dieter Schröder für 50 Jahre GdP-Mitgliedschaft.
Erste „Amtshandlung“: Der frischgewählte Seniorensprecher Ingolf Sindram (links) ehrt Klaus-Dieter Schröder für 50 Jahre GdP-Mitgliedschaft.

Beim Senioren-Treffen von Mitgliedern der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Bad Lauterberg unter der Leitung der GdP-Kreisvorsitzenden Heike Höche sind vor Kurzem Aktivitäten geplant, ein Seniorensprecher gewählt und Ehrungen vorgenommen worden. Die Treffen sollen künftig häufiger durchgeführt werden. Zum Seniorensprecher der Kreisgruppe Osterode wurde Ingolf Sindram aus Osterode gewählt, er wird künftig die Senioren in der Kreisgruppe vertreten.

In gemütlicher Kaffeerunde sollten auch verdiente Mitglieder geehrt werden, leider konnte aber nur ein zu ehrendes Mitglied an der Versammlung teilnehmen. So nahm Ingolf Sindram auch gleich seine erste „Amtshandlung“ vor: Er ehrte Klaus-Dieter Schröder, ehemaliger Ermittlungsbeamter beim Polizeikommissariat Bad Lauterberg, für 50-jährige Mitgliedschaft in der GdP und händigte ihm eine Anstecknadel sowie eine Urkunde aus. Die anderen Mitglieder erhalten ihre Urkunden zu einem späteren Zeitpunkt. Es sind: Werner Friedrich ebenfalls für 50 Jahre sowie Jürgen Hüser und Wilfried Grobecker für jeweils 40 Jahre Treue zur GdP.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche