Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 22. September 2019
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 26. März 2019
Vereine und Verbände

Panterodt / Picht neues Vorstands-Doppel

Neuwahlen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des TC Barbis

Der neue Vorstand (von links): Kai Picht, Jürgen Picht, Nico Koch, Thomas Panterodt und Ralf Reyer.
Der neue Vorstand (von links): Kai Picht, Jürgen Picht, Nico Koch, Thomas Panterodt und Ralf Reyer.
Die Geehrten (von links): Günter Kleist, Lothar Hüser, Karl-Heinz Wolter und Ralf Reyer mit Bernd Gellert vom Kreissportbund.
Die Geehrten (von links): Günter Kleist, Lothar Hüser, Karl-Heinz Wolter und Ralf Reyer mit Bernd Gellert vom Kreissportbund.

Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Barbis am Freitag (15.03.2019) haben der Vorsitzende Karl-Heinz Wolter und seine Vorstandskollegen von den vielfältigen Aktivitäten des Vereins in sportlicher Hinsicht berichten können. Der Club hatte mehrere Mannschaften im Punktspielbetrieb und in der Freizeitliga gemeldet, mehrere Turniere mit Gastmannschaften und die Vereinsmeisterschaft wurden ausgetragen. Eine sehr gute Resonanz war beim Pfingstfrühstücks-Turnier und beim Sommerfest zu verzeichnen, bei dem erstmals eine Tombola mit großem Erfolg angeboten wurde. Im Jugendbereich sind 14 Kinder und Jugendliche aktiv, Höhepunkt im letzten Jahr war hier das Sommercamp, das aufgrund des Erfolges auch in diesem Jahr wieder durchgeführt wird. Durch die Qualifizierung des Jugendwartes Nico Koch ist der Verein künftig in der Lage, sogenannte Leistungsklassen-Turniere auszurichten. Ein erstes Turnier dieser Art ist bereits für den Herbst 2019 vorgesehen, erste Vorgespräche sind schon dazu geführt worden.

Finanziell ist der Verein gut aufgestellt, daher hatte der amtierende Vorstand beschlossen, auf allen drei Plätzen der Anlage die Linien zu erneuern, weil diese an vielen Stellen in letzter Zeit immer mehr Beschädigungen aufwiesen. Als ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens hat sich die sogenannte „Rentnerrunde“ etabliert, die sich regelmäßig – auch in den Wintermonaten – zum gemeinsamen Frühstück trifft; und anschließend werden die Schläger geschwungen. Auch übernehmen Mitglieder dieser Runde wichtige Arbeitseinsätze auf der Anlage. Zum Jahresabschluss wurde eine gemeinsame Wanderung unternommen, an der 25 Personen teilnahmen und sich ein gemütliches Beisammensein in der Gaststätte Dreymanns Mühle anschloss. Aber nicht nur sportlich sind die Tennisspieler aktiv, sondern sie beteiligen sich auch am Barbiser Vereinsleben durch Teilnahme und Aktivitäten bei diversen Veranstaltungen.

 

Wahlen: Veränderungen im Vorstand

Bereits vor den anstehenden Vorstandswahlen hatten der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Wolter und der Sportwart Lothar Hüser bekanntgegeben, dass sie nicht weiter für die Amtsführung zur Verfügung stehen. Durch entsprechende Vorbereitungen war es somit möglich, die frei gewordenen Posten bei den Wahlen wieder zu besetzen: Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde der bisherige 2. Vorsitzende Thomas Panterodt einstimmig gewählt; neuer 2. Vorsitzender ist Jürgen Picht. Zum neuen Sportwart wurde Kai Picht gewählt, der Kassenwart Ralf Reyer wurde in seinem Amt bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde Wolfgang Illhardt.

Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Lothar Hüser (für 29 Jahre Vorstandsarbeit) und Karl-Heinz Wolter (12 Jahre Vorstandsarbeit) erhielten vom Verein jeweils ein Präsent.

 

Ehrungen

Weitere Ehrungen nahm dann Bernd Gellert als Vorstandsmitglied des Kreissportbundes Göttingen/Osterode vor. Dieser verlieh nach einer kleinen Laudatio, in der er die Wichtigkeit des Ehrenamtes betonte, im Namen des Landessportbundes Niedersachsen an Günter Kleist das Ehrenamtszertifikat für 20 Jahre aktive und zuverlässige Mitarbeit im Verein als Getränkewart. Für ihre langjährige Vorstandsarbeit in einem Wahlamt erhielten Lothar Hüser und Ralf Reyer jeweils die silberne Ehrennadel des Landessportbundes, Karl-Heinz Wolter erhielt diese in Bronze. Verliehen wurden diese Auszeichnungen jeweils mit einer entsprechenden Urkunde.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche