Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 22. April 2019
Login



Geschrieben von Jörg Klapproth, MTV Lauterberg am 27. März 2019
Vereine und Verbände

Gürtelprüfung beim MTV Lauterberg

17 Judoka des MTV Lauterberg und vom TV Friesen Walkenried bestanden ihre Prüfung

Von links: Gerret, Mika, Erik, Paul, Annika, Lukas, Maya, Luc, Tanja, Alina, Chris, Helena, Christian, Liev, Leonard und Emil Auf dem Bild fehlen Julian und Daniel.
Von links: Gerret, Mika, Erik, Paul, Annika, Lukas, Maya, Luc, Tanja, Alina, Chris, Helena, Christian, Liev, Leonard und Emil Auf dem Bild fehlen Julian und Daniel.
Nein, wir liegen nicht da und schlafen!.......
Nein, wir liegen nicht da und schlafen!.......
Wir zeigen die Fallschule gemeinsam mit Partner.
Wir zeigen die Fallschule gemeinsam mit Partner.
Na Lukas, zeig uns mal wie der Haltegriff funktioniert
Na Lukas, zeig uns mal wie der Haltegriff funktioniert
Annika hat keine Spicker, das hat auch ohne sehr gut geklappt
Annika hat keine Spicker, das hat auch ohne sehr gut geklappt
Kurze Pause und dann geht es weiter….
Kurze Pause und dann geht es weiter….
Beim Judo kämpfen auch Groß (Mika) gegen Klein (Lukas) und haben Spaß
Beim Judo kämpfen auch Groß (Mika) gegen Klein (Lukas) und haben Spaß
Zum Abschluß noch als kleinen Absacker noch ein paar Judoka-Rüben gezogen
Zum Abschluß noch als kleinen Absacker noch ein paar Judoka-Rüben gezogen

Am Montag, den 25.03.2019 bestanden 15 Judoka aus beiden Vereinen ihre Prüfung zum 8. Kyu, den Weiß-Gelben Gürtel.  Bereits in den Wochen vorher konnten sich auch 3 weitere Judoka aus beiden Vereinen ihren neuen Gurt sichern. Nach langer Zeit intensiver Vorbereitungen, konnten die jungen Judoka sich und ihren Trainern und den anwesenden Eltern und Geschwistern beweisen, das sich das Üben gelohnt hat.

Nach dem Aufwärmen mussten alle Judoka Falltechniken demonstrieren, danach die Wurf- und Bodentechniken. Abschließend wurde überprüft, ob man die erlernten Techniken auch gegen verschiedene Gegner im Bodenrandori anwenden kann.

Durchweg wurden für diese Gürtelfarbe und die Anforderungen daran, gute Leistungen gezeigt. Im Stand- und Bodenprogramm konnten sich besonders Erik, Gerret und Tanja ein Extralob von Roland für gute gezeigte Leistungen abholenden. Auch bei den anderen Prüflingen wurden z.T. gute Leistungen gezeigt. Nach gut anderthalb Stunden standen dann die neuen Gürtelträger fest.

Den Weiß-Gelb-Gurt, den 8.Kyu dürfen ab sofort tragen:

Annika und Tanja Bliedung, Alina und Christian Saliger, Helena und Lukas Göthel, Daniel Eswein und als jüngster Prüfling Luc Silvertand,  alle vom TV Friesen Walkenried

Erik und Gerret Wrobel, Paul Dreymann, Leonard Lieber, Mika Löw, Maya Papaenfuß, Chris Hoffmann, Julian Lüer und Live Aulebach,  alle vom MTV Lauterberg

Zum Schluß nun noch ein Tipp an alle Interessierten:

Alle Prüflinge, alle anderen Judoka aus beiden Gruppen freuen sich immer über Neuanfänger, die Spaß daran haben sich zu bewegen, zu lernen wie man auf den Boden fällt, ohne sich weh zu tun, sein Gleichgewichtsgefühl zu verbessern und Spaß an 2 tollen Truppen haben, können sich jederzeit melden und sind zu einem Probetraining ganz ganz herzlich eingeladen.

Mindestalter: 6 Jahre.

Bei jüngeren Kindern entscheiden die Trainer, ob man schon soweit ist, also kommt vorbei und trainiert mit und habt einfach den Spaß, den wir, alle Judoka aus beiden Vereinen jetzt schon haben.

Das Training beim MTV Lauterberg ist  Montag von 16:45 Uhr bis um 17:45 Uhr.
Das Training beim TV Friesen Walkenried ist Freitag von 15:00 bis 16:00 Uhr


.................................................................................................................................................

Bild der Woche