Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 22. August 2019
Login



Geschrieben von Michael Wald, TC Bad Lauterberg am 03. Juli 2019
Vereine und Verbände

Herren 70 spielten unentschieden in Braunschweig

Die Tennisherren 65 und 70 würden sich über Zuwachs freuen

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p18_f10565_Herren_70er-1.jpg

Am Donnerstag, den 27.06.2019 fuhren die Herren 70 des TC Bad Lauterberg zum letzten Spiel der Saison nach Braunschweig.  Der MTV Braunschweig bat wegen der Hitze bereits um neun Uhr anzufangen, was natürlich begrüßt wurde. Schließlich wollten die Herren beim Tabellenzweiten doch nochmal ihr bestes Tennis zeigen um nicht mit Null Punkten die Liga abstiegsbedingt zu verlassen. Peter Lehnen spielte diesmal auch sehr stark, und konnte seinen Gegner 4:6 6:4 und 10:4 bezwingen. Das zweite Einzel von Otto Matzenauer ging leider 4:6  2:6 verloren. Jürgen Breitenstein, auf drei spielend, gelang leider auch kein Sieg. Das Spiel ging 2:6  3:6 verloren. Werner Koch auf Platz vier gewann sein Spiel leicht mit 6:1  6:1 Nun mussten die zwei Doppel entscheiden. Im ersten Doppel  Peter Lehnen/ Werner Koch  verletzte sich Werner Koch nach fünf Minuten und musste aufhören. Somit war die letzte Chance  das gesamte Match noch zu gewinnen dahin.

Also kam es auf das 2. Doppel an: Otto Matzenauer/ Jürgen Breitenstein gewannen ihr Spiel klar mit 6:3 und 6:1. Damit wurde am Ende ein leistungsgerechtes 3:3 Unentschieden erzielt.

Die Spielerdecke ist leider etwas dünner geworden, so dass sich die Herren 70 und Herren 65 über neue Zugänge freuen würden. Schließlich hält der Spaß am Tennissport und die Gemeinschaft jung und das soll noch lange so bleiben!


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche