Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 19. Oktober 2019
Login



Geschrieben von ski am 27. August 2019

Vereine und Verbände

1.400 Euro wurden für das neue Vereinsfahrzeug "erwaschen"

Spende für die DLRG Herzberg: Der Lions-Club stockt den Betrag vom "Car-Wash" auf

Sabine Brigmann (2. Vorsitzende), Lions-Präsident Dr. Stefan Wahle und Carsten Jablonski (1. Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Herzberg e.V.) (von links)
Sabine Brigmann (2. Vorsitzende), Lions-Präsident Dr. Stefan Wahle und Carsten Jablonski (1. Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Herzberg e.V.) (von links)

 Der Lions-Club Bad Lauterberg Südharz spendete am 20.8.2019 eine stolze Summe an die DLRG Herzberg. Das Geld stammt von der Car-Wash-Aktion, die die Mitglieder am 10.8. beim Herzberger SB-Waschport Pfeffer durchgeführt hatten. Zahlreiche Autobesitzer/innen ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, für zehn Euro nicht nur ein handgewaschenes Fahrzeug zu erhalten, sondern auch gleich etwas Gutes für die DLRG zu tun. Denn deren neunsitziges Vereinsfahrzeug war kürzlich durch einen unverschuldeten Unfall schwer beschädigt worden. Ein wirtschaftlicher Totalschaden - nun muss baldmöglichst ein Ersatzfahrzeug her, und die Versicherungszahlung wird für die Neuanschaffung nicht ausreichen. Benötigt wird der Wagen vor allem für die Fahrten zum Schwimmtraining und zu Wettkämpfen, aber auch als Zugmaschine für das Rettungsboot.

Da halfen die Mitgieder des Lions-Club Bad Lauterberg-Südharz mit ihrer Waschaktion gerne aus - und erwirtschafteten beziehungsweise erwuschen 1.400 Euro. Das Geld stockten die Lions dann noch mit einer weiteren Spende auf, die zweckgebunden zur Schwimmförderung ist. Insgesamt konnten sie so 3.000 Euro an Carsten Jablonski, den Vorsitzenden der DLRG-Ortsgruppe Herzberg übergeben. Damit sollte der Kauf eines Ersatzfahrzeugs in greifbare Nähe gerückt sein. Die Lions-Mitglieder, so heißt es, freuen sich schon auf die Car-Wash-Aktion 2020 - auch dann wird es sicherlich wieder eine gute Sache geben, die dringend Unterstützung benötigt.



mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche