Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 20. Oktober 2019
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 28. August 2019
Vereine und Verbände

Die Harzer Geißböcke

In Barbis ist ein Fan-Club des 1. FC Köln gegründet worden

Die Anwesenden bei der Gründungsversammlung mit dem Vorsitzenden Wolfgang Melzer (4.v.r). (Foto: Verein)
Die Anwesenden bei der Gründungsversammlung mit dem Vorsitzenden Wolfgang Melzer (4.v.r). (Foto: Verein)

„Die Harzer Geißböcke“ ist sein offizieller Name: Am Samstag (17.08.2019) ist in Barbis ein Fan-Club des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gegründet worden, nach Angaben des Initiators der erste Kölner Fan-Club im Harz. Die Gründungsversammlung und -feier fand im „Geißbockheim“ bei Wolfgang Melzer in Barbis statt, dieser fungiert auch als Vorsitzender des Clubs. Melzer ist bereits seit 1965 glühender FC-Fan. Und als Ruheständler hat er jetzt die Zeit, sich diesem Hobby noch intensiver zu widmen.

Der junge Fanclub hat bereits 20 Mitglieder, überwiegend aus Bad Lauterberg und Barbis. Die Mitglieder wollen die Spiele des 1. FC Köln gemeinsam anschauen und dabei natürlich auch ein gepflegtes „Kölsch“ genießen. Es soll auch Treffen und einen Austausch mit anderen Fan-Clubs geben. Eine aktive Beteiligung am hiesigen Vereinsleben ist geplant – so werden die Harzer Geißböcke sich auch farbenfroh an Festumzügen beteiligen und somit ein Stück rheinische Lebensart präsentieren.

Wer Interesse an dem Fanclub und dessen Aktivitäten hat, darf sich gern mit Wolfgang Melzer in Barbis in Verbindung setzen: Telefon 0151 40 73 67 38 (mobil).


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche