Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 07. Dezember 2019
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 13. November 2019
Vereine und Verbände

Musikalisch und gemeinschaftlich top

Jährliches Treffen der Südharzer Oldie-Musikzüge

Sie können es noch immer: Die Oldie-Formationen der Spielmannszüge Bartolfelde und Osterhagen...
Sie können es noch immer: Die Oldie-Formationen der Spielmannszüge Bartolfelde und Osterhagen...
...und der Fanfarenzüge Barbis und Neuhof spielten auch gemeinsam.
...und der Fanfarenzüge Barbis und Neuhof spielten auch gemeinsam.
Ein gemütlicher Abend im DGH Osterhagen.
Ein gemütlicher Abend im DGH Osterhagen.

Zum jährlich stattfindenden musikalischen Treffen der Oldie-Musikzüge aus Barbis, Bartolfelde, Osterhagen und Neuhof hat in diesem Jahr der Oldie-Spielmannszug Osterhagen am Samstag (09.11.2019) ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Erstmalig kamen zu dem Treffen auch einige Musiker des Oldie-Spielmannszuges aus Walkenried, die in der Gemeinschaft herzlich aufgenommen wurden und als „Gastspieler“ beim Bartolfelder Spielmannszug mitwirkten. Beim nächsten Mal wollen die Walkenrieder aktiv und eigenständig an dem Treffen teilnehmen.

Bei seiner Begrüßung zeigte sich der Sprecher des Osterhagener Oldie-Zuges, Hartmut Eckstein, hoch erfreut über die tolle Resonanz bei dem Treffen – seine Erwartungen wurden übertroffen und der große Saal des Dorfgemeinschaftshauses war voll besetzt. Die befreundeten Musikzüge, überwiegend mit Partnern erschienen, verbrachten einen gemütlichen, stimmungsvollen Abend bei gepflegten Getränken und leckerem Imbiss.

Aber es wurde selbstverständlich auch musiziert: Abwechselnd unterhielten der Fanfarenzug Neuhof, der Spielmannszug Bartolfelde, der Fanfarenzug Barbis und der Spielmannszug Osterhagen die Gäste mit schmissiger Musik, teilweise auch mit überraschenden Gesangseinlagen. Die Senioren stellten einmal mehr ihr noch immer vorhandenes Können unter Beweis und erhielten jedes Mal dafür kräftigen Applaus.

Musikalischer Höhepunkt war dann das jeweils gemeinsame Spiel der beiden Fanfarenzüge aus Barbis und Neuhof und anschließend der Spielmannszüge Bartolfelde und Osterhagen. Allein durch die Vielzahl der Instrumente ein Klangerlebnis, aber auch ein Beweis für das gute Zusammenwirken unter den Zügen. Und daher verwundert es nicht, dass das nächste Treffen im Jahr 2020 – dann wieder in Bartolfelde – bereits fest eingeplant wurde.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche