Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. August 2020
Login



Geschrieben von PM THW Regionalstelle Göttingen am 05. Dezember 2019
Vereine und Verbände

Mit Erfahrung und Fachwissen vorn

THW: Führungswechsel bei der Regionalstelle Göttingen

Freut sich darauf, den Wandel im THW weiter auszugestalten: Der neue Leiter der Regionalstelle Göttingen Jan Köllen.
Freut sich darauf, den Wandel im THW weiter auszugestalten: Der neue Leiter der Regionalstelle Göttingen Jan Köllen.

„Er bringt mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Katastrophenschutz mit und ich freue mich, ihn als neue Führungskraft im Landesverband gewonnen zu haben“, sagte Sabine Lackner, Landesbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) für Bremen und Niedersachsen. Jan Köllen wird am Nikolaustag, 06.12.2019, als Leiter der Regionalstelle Göttingen und damit neuer hauptamtlicher Ansprechpartner für die zehn Ortsverbände im Regionalbereich Göttingen den geladenen Gästen vorgestellt.

„Jan Köllen ist ein Mensch, der sich leidenschaftlich dem Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland verschrieben hat“, so Lackner. Bevor er zum THW kam, war Köllen zunächst bei der Feuerwehr Kassel beschäftigt, war im Rettungsdienst tätig und blickt zudem auf 17 Jahre Erfahrung bei der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf zurück. Dort ließ er sich als Sprechfunkausbilder der Kreisfeuerwehr Osterode ausbilden und gehört zur Fernmeldegruppe der Kreisfeuerwehr des Landkreises Göttingen.

„Das THW hat in den vergangenen Jahren einen großen Wandel erfahren und ich freue mich darauf, diesen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den ehrenamtlichen THW-Angehörigen hier im Süden Niedersachsens weiter zu begleiten und auszugestalten“, freut sich Jan Köllen auf seine Aufgabe. Zu den Änderungen gehören neben dem personellen Aufwuchs zudem der Bundesfreiwilligendienst, der stärker im THW integriert wird und junge Menschen für ein ehrenamtliches Engagement im THW begeistern soll.

Zum Festakt im Ortsverband Northeim werden zahlreiche geladene Gäste aus dem Haupt- und Ehrenamt des THW sowie Vertreterinnen und Vertreter von Partnerorganisationen und Behörden erwartet. Unter anderem werden Thomas Ehbrecht, Mitglied des Niedersächsischen Landtages, Marlies Dornieden, Kreisrätin des Landkreises Göttingen, und Oberstleutnant Stefan Pemp als Leiter des Bezirksverbindungskommandos Göttingen einige Grußworte sprechen.

Die THW-Regionalstelle Göttingen betreut zehn Ortsverbände in Bad Lauterberg, Clausthal-Zellerfeld, Einbeck, Gieboldehausen, Göttingen, Goslar, Hann. Münden, Holzminden, Northeim und Osterode mit rund 1.200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Insgesamt engagieren sich im THW-Landesverband Bremen/Niedersachsen mehr als 10.000 Frauen und Männer ehrenamtlich in 79 Ortsverbänden.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche