Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 26. Januar 2020
Login



Geschrieben von PM FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen am 13. Januar 2020
Vereine und Verbände

Freiwillige und Ehrenamtliche gewinnen, halten, verabschieden

Freiwilligenmanagement im Verein: Ein Seminarangebot der FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p18_f11673_Logo_Freiwiliigenagentur.JPG

Die Arbeit mit Freiwilligen sollte heutzutage nicht mehr dem Zufall überlassen werden, sondern ist strategisch und langfristig zu planen. Freiwilligenmanagement lautet das Zauberwort. Dies mag einigen Vereinsvorständen nicht unbedingt gefallen, aber um letztendlich das (Über-)Leben von zumeist ehrenamtlich geführten Vereinen und deren Angebotsvielfalt zu sichern, ist es notwendig.

Die FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen bietet ein Seminar an zum Thema „Freiwilligenmanagement im Verein: Freiwillige / Ehrenamtliche gewinnen, halten, verabschieden!“ Adalbert Mauerhof engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im geschäftsführenden Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen für das Ehrenamt in Niedersachsen e.V. Hauptberuflich leitet er den Fachbereich für Verbands- und Seniorenarbeit bei der AWO Region Hannover e.V.

Gezielt auf Engagement-Interessierte zuzugehen, kann helfen, Freiwillige für ein Engagement zu begeistern, sie für eine Tätigkeit im Verein zu gewinnen und im günstigsten Fall für viele Jahre zu halten. Aber auch auf die Verabschiedungskultur von Freiwilligen sollte ein Verein achten.

Das Seminar soll all diese Aspekte berücksichtigen. Durch praktische Übungen und Aufgabenstellungen sollen Vereine in die Lage versetzt werden, ein Freiwilligenmanagement zu etablieren beziehungsweise vorhandene Strukturen zu überprüfen und auszubauen. Unter anderem sind Inhalte die Identifikation sinnvoller Engagementbereiche und Entwicklung von Aufgabenprofilen, Erstgesprächen, die Schaffung einer Anerkennungskultur.

Das Seminar findet am Samstag, 15.02.2020, von 10 bis etwa 15 Uhr in der Geschäftsstelle der VHS Göttingen Osterode, Neustädter Tor 1-3, 37520 Osterode am Harz statt.

Interessierte Vereinsvorstände werden gebeten, sich verbindlich anzumelden bei Ute Dernedde von der FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen unter Telefon 05522 / 90 77-18 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche