Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 09. August 2020
Login



Geschrieben von PM am 12. November 2013
Vereine und Verbände

Aktuell alle Gärten vergeben

JHV des KGV „Carl-Brune-Stiftung“: Reges Vereinsleben – Andreas Verlohren neuer 1. Vorsitzender

Geehrte, Mitglieder und der neue Vorstand
Geehrte, Mitglieder und der neue Vorstand

Der 1. Vorsitzende des Kleingärtnervereins „Carl-Brune-Stiftung“ Ronald Ulinski ist mit dem Gartenjahr 2013 zufrieden. Erfreut stellte er auf der Jahreshauptversammlung fest, die Gartenfreunde hätten voller Schwung in ihren Parzellen gewerkelt und keine Gelegenheit zu fröhlichem Miteinander versäumt.

Es wurde zünftig Walpurgis gefeiert mit Tanz, Hexenverbrennung und Wahl der Maikönigin Renate Mackrodt. Weitere Geselligkeiten wie Familienwanderung zu Himmelfahrt, Sommerfest mit Spiel, Musik und Tanz, Busausflug nach Hamburg zur IGA, Erntedankfest und Preisskat fanden rege Beteiligung.

 

Ehrungen und Vorstandsberichte

Für 30-jährige Mitgliedschaft wurde Wolfgang Keck und für zehnjährige Mitgliedschaft Ralf Lautenbach geehrt.

Arbeitswart Henry Germann lobte den eifrigen Einsatz der Gemeinschaftsarbeit. Kassenwartin Kerstin Ulinski berichtete von Schwarzen Zahlen. Der Verein konnte zwei neue Mitglieder begrüßen, so dass aktuell alle 24 Gärten vergeben sind.

 

Vorstandswahlen

Bei den turnusgemäßen Wahlen konnte Andreas Verlohren für das Amt des 1. Vorsitzenden gewonnen werden. Als Schriftführerin wurde Sonja Verlohren wiedergewählt. Als Gartenfachwartin zeichnet künftig Petra Mehmke verantwortlich.

Der Verein bedankte sich bei Ronald Ulinski für seine bisherige Leitung und wünschte Andreas Verlohren in der Führung viel Glück und gutes Gelingen.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche