.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 19. Mai 2022
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 13. Juli 2021
Vereine und Verbände

Vorfreude auf den ersten Auftritt nach langer Pause

Aus der Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs Bartolfelde

Die geehrten Mitglieder und die 1. Vorsitzende (rechts) und dem 2. Vorsitzenden (vorn knieend) Foto: Verein
Die geehrten Mitglieder und die 1. Vorsitzende (rechts) und dem 2. Vorsitzenden (vorn knieend) Foto: Verein

Am vorletzten Wochenende trafen sich die Mitglieder des Spielmannszuges Bartolfelde zu ihrer Jahreshauptversammlung im großen Schützenhaus in Bartolfelde. Die Vorsitzende Maximiliane Willig-Freudenthal war froh, endlich mal wieder die Spielleute in dieser Form begrüßen zu können. Da im abgelaufenen Jahr 2020 kaum Veranstaltungen und Übungsabende stattfanden, hatte sie auch nicht sehr viel zu berichten. Aber es bestand und besteht trotz des schwierigen Corona-Jahres eine sehr intakte und funktionierende Gemeinschaft. Über soziale Netzwerke sind die Mitglieder gut vernetzt und so gab es zumindest in der kontaktarmen Zeit keine Kommunikationsprobleme.

Die Zahl der Aktiven liegt wie im Vorjahr bei 37 Mitgliedern, davon 10 Kinder und Jugendliche. Die Ausbildung der Anfänger beginnt wieder nach Beendigung der diesjährigen Sommerferien, dafür stehen die erfahrenen Ausbilder des Vereins für die verschiedenen Instrumente zur Verfügung.

Da auch das Schützenfest im Jahr 2020 ausgefallen war, wurden die sonst bei dieser Veranstaltung vorgenommenen Ehrungen im Rahmen der Versammlung jetzt durchgeführt; für langjährige Mitgliedschaft (5, 10 und 20 Jahre) im Spielmannszug erhielten etliche Anwesende Ehrenurkunden.

Der Spielmannszug wird wie in der Vergangenheit auch von dem bewährten Vorstand um Maximiliane Willig-Freudenthal (1. Vorsitzende); Markus Sablotny (2. Vors.); Ann-Christin Große (Kassiererin) und Tina Müller (Schriftführerin) geleitet. Und alle freuen sich schon jetzt auf den ersten öffentlichen Auftritt seit langer Zeit; im August geht es zu einem geplanten Fest nach Bodenrode. So hat man auch im Spielmannszug Bartolfelde gute Zuversicht in die hoffentlich wieder problemlose Zukunft in der Gemeinschaft und bei den Auftritten.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche