.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 28. September 2022
Login



Geschrieben von PM am 19. November 2021

Vereine und Verbände

Ereignisreiches Jahr trotz Einschränkungen

Mitgliederversammlung Haus & Grund Bad Lauterberg

Der alte wie neue Vorstand, Schatzmeister Christian Schäfer, Schriftführerin Frauke Asche, 1. Vorsitzender Andreas Körner, 2. Vorsitzender Thomas Mennecke
Der alte wie neue Vorstand, Schatzmeister Christian Schäfer, Schriftführerin Frauke Asche, 1. Vorsitzender Andreas Körner, 2. Vorsitzender Thomas Mennecke

Der Haus & Grund Bad Lauterberg und Umgebung e. V. konnte am 3. November 2021 im Kursaal der Stadt Bad Lauterberg unter strenger Einhaltung der „Corona-Bestimmungen“ die erste Mitgliederversammlung seit zwei Jahren durchführen.

Es wurde über die Jahre 2019, 2020 sowie 2021 ausführlich Bericht erstattet. Die sonst in regelmäßigen Abständen von zwei Monaten stattfindenden Stammtische konnten im letzten Jahr größtenteils „coronabedingt“ nicht stattfinden. Der letzte Stammtisch mit dem Thema „Grundsteuer“ fand im Februar 2020 statt. Im Jahr 2021 mussten auch die ersten drei Stammtische des Jahres abgesagt werden. Erst im Juli 2021 konnte der „normale Betrieb“ des Haus & Grund Vereins wieder aufgenommen werden mit dem Vortrag des Justiziars und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Andreas Körner, traditionell auf dem Bismarckturm.

Auch konnte sodann Ende August die 100-Jahr-Feier des Vereins begangen werden. Die musikalische Begrüßung der Gäste erfolgte in der „Musikmuschel“ des Kurparks durch den Fanfarenzug Barbis. Sodann wurde das große Jubiläumsfest im Kursaal gefeiert mit namhaften Ehrengästen wie dem stellvertr. niedersächsischen Ministerpräsidenten und Wirtschaftsministers Dr. Bernd Althusmann, dem Präsidenten des Haus & Grund Deutschland e. V. Dr. Kai A. Warnecke, dem Verbandsvorsitzenden des Haus & Grund Niedersachsen e. V. Dr. Horst sowie dem Bundestagsabgeordneten Fritz Güntzler.

Nach einem „hundertjährigen“ Vereinsrückblick des 1. Vorsitzenden Andreas Körner genossen sämtliche Gäste dann noch die musikalische Zeitreise durch die letzten 100 Jahre mit dem Südharzer Bläserquartett. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, die glücklicherweise Ende August durchgeführt werden konnte.

Trotz coronabedingter Einschränkung „lebte“ der Verein auch im letzten Jahr. So wurden erstmals zahlreiche Kooperationspartner gefunden, die den Vereinsmitgliedern nicht zu unterschätzende Vorteile und Rabatte gewähren. Es wurde eine Mitgliedskarte eingeführt, durch die die Zugehörigkeit des Vereins unter Anderem gegenüber diesen Kooperationspartnern nachzuweisen ist. Auch wurden regelmäßige E-Mail-Newsletter an die Vereinsmitglieder versandt, um auf aktuelle Rechtsprechung sowie die aktuelle Coronalage und die damit zusammenhängenden Dringlichkeiten hinzuweisen.

Entgegen den Erwartungen steigerte sich die Mitgliederzahl trotz (oder gerade wegen) der Pandemiesituation von der letzten Mitgliederversammlung aus Oktober 2019 bis zur diesjährigen Mitgliederversammlung erneut um mehr als 15 % auf über 450 Mitglieder zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung. Alles in Allem konnte also eine positive Bilanz trotz der Pandemiesituation für den Verein gezogen werden.

Auch fanden Neuwahlen statt. Der bisherige Vorstand stellte sich komplett zur Wiederwahl und wurde jeweils einstimmig für die nächsten drei Jahre bestätigt.

Anfang November war die Situation bezüglich der Coronakrise noch so, dass man davon ausging, die Weihnachtsfeier am 8. Dezember 2021 in den Jägerstuben problemlos feiern zu können. Es ist jedoch leider so, dass die Pandemiesituation sich wieder erheblich verschärft, so dass der Vorstand die schwere Entscheidung treffen musste, die Weihnachtsfeier in diesem Jahr abzusagen. Dieses Jahr wird also keine weitere Haus & Grund Veranstaltung stattfinden. Auch bei der Planung des kommenden Jahres 2022 werden die Stammtische so geplant, dass die Veranstaltungen erst im Mai 2022 beginnen werden.



.................................................................................................................................................

Bild der Woche