.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 28. Januar 2023
Login



Geschrieben von Bärbel Weisemann, Frauensprecherin SoVD Bad Lauterberg am 18. November 2022
Vereine und Verbände

Volle Konzentration beim Gehirnjogging

Treffen der SoVD-Frauengruppe

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p18_f17368_sovd_frauen_gehirnjogging.jpg

Die SoVD-Frauengruppe Bad Lauterberg traf sich zum monatlichen Treffen am 15. November 2022 um 15:00 Uhr in der Gaststätte Goldene Aue. Im Fokus des Treffens stand das Thema Gehirnjogging/Training. Die Frauensprecherin Bärbel Weisemann begrüßte 51 Frauen und  erfreute sich über die große Teilnahme.

Nach der gemütlichen Kaffeerunde und Vesper wurden die vormonatigen Geburtstagskinder mit einem Wunschlied beglückwünscht.
Anschließend ging es über zum Gehirnjogging/Gedächtnistraining, von den man mit mehreren Vorteilen profitieren kann:

-Fähigkeit erhalten
-Stärken stärken, spezielle Fähigkeiten gezielt trainieren und verbessern
-Konzentration üben, Konzentrationsfähigkeit steigern und Flüchtigkeitsfehler senken.

Warum Gedächtnistraining wichtig ist

Übungen und Training können dabei helfen, die Merkfähigkeit zu bessern und das Gedächtnis trainieren. Durch regelmäßige Übungen können wir unsere Konzentration stärken, das logische und zusammenhängende Denken trainieren und unsere Urteilsfähigkeit verbessern. Die Basis für ein gutes Gehirn ist ausreichende Bewegung. Das Risiko an Alzheimer zu erkranken, lässt sich um die Hälfte reduzieren.

Gehirnjogging ist eine Form des Gedächtnistraining. Ziel ist, seinen Geist genauso fit zu halten wie den Körper. Tatsächlich lässt die geistige Vitalität im Alter nach. Der Prozess lässt sich durch Gehirnjogging zwar nicht gänzlich aufhalten, aber verlangsamen.

Bärbel Weisemann hatte dafür ein paar Grafiken vorbereitet, u.a. eine Buchstabengrafik in der die Buchstaben „g“ und „f“ zusammengezählt werden mussten, sowie ein Blatt mit 15 Fragen, z.B.

-Nennen Sie ein Land mit F…

-Ein politisches Amt mit B…

Zuvor stellte sie ein paar Fragen zum Herbst.

-Welche Monate fallen in den Herbst?

- Was wird den Blättern im Herbst entzogen?...und mehr.

Weitere Fragen / um die Ecke Gedacht, wie z.B.

-In welcher Küche wird nicht gekocht?  (In der Gerüchteküche)

-Welches Gemüse ist immer lustig?   ( die Kichererbse)

Bei den Frauen herrschte volle Konzentration und im Saal war eine „himmlische“ Ruhe.

Bärbel Weisemann gab noch eine Einladung von Pastor Schmidt von der Paulus-Gemeinde bekannt. Am 06. Dezember um 17:00 Uhr findet im Gemeindehaus ein Nikolausgrillen statt und er würde sich freuen Gäste vom SoVD begrüßen zu dürfen.

Nach dem Schlusslied der Frauen wünschte die Frauensprecherin einen guten Heimweg.

Nächstes Treffen ist am 20.Dezember um 15:00 Uhr in der Goldenen Aue zur Weihnachtsfeier. Es wird ein toller Nachmittag werden.
Anmeldung bitte bis zum 16.Dezember bei Bärbel Weisemann Tel. 05524/3536


.................................................................................................................................................

Bild der Woche