.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 26. September 2022
Login



Geschrieben von Klaus-Dieter Jahn TCBL am 15. März 2014
Vereine und Verbände

Mitgliederehrung beim TC Bad Lauterberg

von lks: Roland Stahl (2.Vors.), Otto Herbst, Willi Kanthak, Gero Fröhlich (1.Vors.), Walter Hübner, Gabi Alter (ehemalige Schatzmeisterin) und Jürgen Sablotny
von lks: Roland Stahl (2.Vors.), Otto Herbst, Willi Kanthak, Gero Fröhlich (1.Vors.), Walter Hübner, Gabi Alter (ehemalige Schatzmeisterin) und Jürgen Sablotny
Dank an Willi Kanthak vom 1. Vorsitzenden
Dank an Willi Kanthak vom 1. Vorsitzenden


In der kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung des TC Bad Lauterberg war die Mitgliederentwicklung des Clubs ein zentrales Thema. “Wir bemühen uns nach Kräften, die Jugendlichen für unseren schönen Sport zu gewinnen und tun alles dafür, kein Mitglied zu verlieren”, so die Aussage des 1. Vorsitzenden Gero Fröhlich. Wir haben Aktionen für den Nachwuchs geplant und hoffen in der kommenden Saison auf rege Beteiligung. Das beginnt bereits am letzten Aprilwochenende, wenn es auf den Plätzen am Kurpark heißt: “Bad Lauterberg spielt Tennis”. Zunächst jedoch ehrte der Vorstand die Mitglieder, die dem Club schon seit vielen Jahren die Treue halten. Vor 68 Jahren wurde der TC Bad Lauterberg gegründet und davon hat Willi Kanthak 40 Jahre miterlebt. Am Ende seiner langjährigen Fußballkarriere beim SVL als Torwart – Leistungsträger der 1. Herren, wechselte er “aus dem Tor auf den Tennisplatz” und hinterließ in den 70er und 80er Jahren beeindruckende Siege und Platzierungen. 35 Jahre dabei sind Walter Hübner, Otto Herbst und Jürgen Sablotny. Hübner und Herbst haben sich zusätzlich viele Jahre ehrenamtlich im Jugendtraining sowie als Sportwart engagiert und alle drei Akteure sind heute noch sportlich auf dem Platz aktiv. Das gleiche gilt auch für Gerlinde Hübner und Peter Petrusky, die seit einem Vierteljahrhundert dem Verein die Treue halten und jederzeit helfend einspringen, wenn sie gebraucht werden.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche