.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 28. November 2022
Login



Geschrieben von PM am 25. September 2014
Vereine und Verbände

14 Paletten Waschbetonplatten

Erster Arbeitseinsatz des neuen Vereins Badespaß Barbis

Auf dem Gelände des Barbiser Freibades hat sich schon einiges getan.
Auf dem Gelände des Barbiser Freibades hat sich schon einiges getan.
Ein Teil der Helfer (von links): Johannes Deppe, Markus Wiegand, Detlef Deppe, Knut Drygala mit Hannes, Nicole Drygala, Dagmar Deppe.
Ein Teil der Helfer (von links): Johannes Deppe, Markus Wiegand, Detlef Deppe, Knut Drygala mit Hannes, Nicole Drygala, Dagmar Deppe.
Die Helfer nahmen Hunderte Waschbetonplatten hoch...
Die Helfer nahmen Hunderte Waschbetonplatten hoch...
...um sie auf Paletten zwischenzulagern.
...um sie auf Paletten zwischenzulagern.

Erster Arbeitseinsatz für „Badespaß Barbis“: Bereits am Samstag, dem 06.09.2014, haben sich dazu Mitglieder des im August neu gegründeten Vereins auf dem Gelände des Freibades in Barbis eingefunden. Der Bauunternehmer, welcher derzeit den Umbau des Freibades in einen öffentlichen Schwimmteich ausführt, hatte angeregt, mehrere Quadratmeter Waschbetonplatten hochzunehmen und für eine spätere Verwendung auf Paletten zu legen. Ansonsten wären die Platten entsorgt worden, da der Beckenrand an der Stelle abgeschrägt werden soll, an der die Platten lagen.

Bei herrlichem Arbeitswetter fanden sich trotz des kurzfristig anberaumten Termins zehn eifrige Helfer ein, sodass die Waschbetonplatten in weniger als zwei Stunden auf insgesamt 14 Paletten gelegt wurden. Dem ersten Vorsitzenden von Badespaß Barbis Markus Wiegand blieb da nur eine Feststellung: „Vielen Dank an alle Mitwirkenden.“

Weitere Informationen zu Badespaß Barbis gibt es auch auf der Vereins-Website (externer Link).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche