Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 18. August 2019
Login



Geschrieben von Matthias Müller (Blasorchester Herzberg) am 03. November 2015
Vereine und Verbände

Blasorchester Herzberg holt Gold bei Landesmeisterschaft

Mit Titelgewinn zugleich für die Deutsche Meisterschaft 2016 qualifiziert

Das Blasorchester Herzberg vor der Börnekenhalle in Lehre.
Das Blasorchester Herzberg vor der Börnekenhalle in Lehre.

Titelgewinn gleich bei der Premiere: Das Blasorchester Herzberg hat am Sonntag (01.11.2015) erstmalig an der Landesmeisterschaft des „Musikverbands Niedersachsen“ teilgenommen. In der Börnekenhalle in Lehre bei Braunschweig gelang dabei direkt ein überragender Erfolg – mit drei Werken aus der sinfonischen Blasmusik konnten die Musikerinnen und Musiker mit dem Prädikat „Gold“ den Niedersächsischen Landesmeistertitel in der „Konzertklasse“ erringen. Der Titel bedeutet zugleich die Qualifikation für die „German Championships of Music“, die an Pfingsten 2016 in Lindau (Niedersachsen) stattfinden.

Im bei solchen Veranstaltungen üblichen Jury-Gespräch bekam das Blasorchester viel Lob und konstruktive Anregungen. Einigkeit herrschte bei den versammelten Juroren in der Empfehlung, den eingeschlagenen Kurs beizubehalten. Besondere Anerkennung durch die Jury erfuhr hierbei der musikalische Leiter Matthias Müller für sein professionelles Dirigat.

Daniela Müller, 1. Vorsitzende des Vereins, äußerte sich hocherfreut über die rasante Entwicklung des Blasorchesters und zeigte sich optimistisch, dass man auch die Herausforderung einer Teilnahme an Deutschen Meisterschaften gut annehmen werde.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche