Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Juli 2020
Login



Geschrieben von Gordy am 12. März 2013
Vereine und Verbände

19. Norddeutsche Meisterschaften der Schwimmmeister

DLRG-Schwimmer räumten kräftig ab.

Das erfolgreiche Team, umarmt von Trainer Tom Täubert
Das erfolgreiche Team, umarmt von Trainer Tom Täubert


Zu den 19. Norddeutschen Meisterschaften der Schwimmmeister, Fachangestellten für Bäderbetriebe und Nachwuchskräften im Schwimmen, Retten und Tauchen fuhren vier Sportler der DLRG Ortsgruppen Bad Lauterberg und Walkenried nach Alfeld. Bei den Youngstars gingen Maximilian Hirt und Mareike Feist als Rettungsschwimmer an den Start.
Maximilian Hirt belegte in 100m Brust und 100m Freistil jeweils Platz 1, im Kombinationswettkampf (25m Tauchen heraufholen eines 5kg-Rings und 25m Schleppen mit Ring) Platz 2 und im Dreikampf (25m Tauchen, 50m Freistil und 25 Schleppen in Dienstkleidung – kurze Hose und Poloshirt) Platz 5.
Mareike Feist erreichte in 100m Brust, 100m Freistil und im Kombinationswettkampf je Platz 1. Auszubildende (Fachangestellte für Bäderbetriebe) Jacqueline Gleitz belegte in 100m Brust Platz 3, 100m Freistil Platz 5, Kombinationswettkampf Platz 1 und im Dreikampf Platz 8.
Tom Täubert (Fachangestellter für Bäderbetriebe und Ausbilder DLRG sowie der Trainer des Teams) ging in allen Disziplinen an den Start.
Seine Ergebnisse: 100m Freistil Platz 2, 100m Brust Platz 1, 100m Rücken Platz 2, 100m Lagen Platz 2, 50m Schmetterling Platz 2, im Kombinationswettkampf Platz 1 und im Dreikampf ein hart erkämpfter Platz 2. Für die Hamburger Bäderbetriebe ging er noch in einer Staffel 4x50m Freistil an den Start und belegte mit denen Platz 6.
Die DLRG selbst stellte aber auch eine Staffelmannschaft in 4x50m Lagen so belegte die Mannschaft in der Reihenfolge Maximilian, Jacqueline, Tom und Mareike den 14 Platz.
Mit 8 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille und sehr guten Leistungen und Zeiten aller Schwimmer war das Team und auch Trainer Tom Täubert sehr zufrieden. Mit 160 Punkten erreichte das man in der Mannschaftswertung Platz 7. Platz 6 belegte der Veranstalter aus Alfeld mit 14 Sportlern und 185 Punkten.
.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche