Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 28. Februar 2020
Login



Geschrieben von Gordy am 17. März 2013

Vereine und Verbände

Jahreshauptversammlung Harzklub Zweigverein Bad Lauterberg

Bis auf den letzten Platz besetztes Vereinshaus.

Die geehrten Mitglieder
Die geehrten Mitglieder
Bevor es förmlich wurde, kam die Folkloregruppe zu Wort
Bevor es förmlich wurde, kam die Folkloregruppe zu Wort
Die besondere Ehrung von Walter Beckmann
Die besondere Ehrung von Walter Beckmann
Ehrenmitglied Eike Röger übergab dem Vorsitzenden ein persönliche Geldgeschenk
Ehrenmitglied Eike Röger übergab dem Vorsitzenden ein persönliche Geldgeschenk
Ulrich Helmboldt bei seinem Vortrag zum Jubiläumsfest
Ulrich Helmboldt bei seinem Vortrag zum Jubiläumsfest


Der Harzklub Zweigverein Bad Lauterberg im Harz hatte am vergangenen Freitag, dem 15. März, seine Mitglieder und Gäste zur Jahreshauptversammlung in das Vereinsheim in der Uhlenflucht eingeladen. Vorsitzender Heinz Gerd Trüter begrüßte die anwesenden aktiven, wie passiven Mitglieder, ganz besonders auch die Ehrenmitglieder, sowie die Harzklub-Freunde aus den benachbarten Zweigvereinen.
Als Ehrengäste konnte Trüter u. a. die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Gudrun Teyke, Frank Hartmann (Leiter des Kur- und Touristikbetriebes), die Ratsherren Eike Röger und Klaus-Richard Behling, Peter Münch (stellvertr. Vorsitzender des Harzklub Hauptvereines), Hauptpressewart Rudi Zietz und Berndt Fremdling vom Zweigverein St. Andreasberg begrüßen.
Die stellvertretende Bürgermeisterin Gudrun Teyke war ebenso erfreut wie erstaunt über die sehr gute Beteiligung an dieser Versammlung und überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung.
Heinz Gerd Trüter ließ in seinem Bericht einige Höhepunkte des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren und sprach allen Mitgliedern der vielfältigen Aktivgruppen, den Vorstandsmitgliedern und allen Gönnern seinen aufrichtigen Dank aus. Eine ganz besondere Würdigung erfuhr noch einmal die Arbeit des Festausschusses, der einen wesentlichen Anteil an der so unvergesslich gut gelungenen Festveranstaltung im letzten Jahr für sich in Anspruch nehmen konnte. Ulrich Helmboldt berichtete auf der Versammlung noch einmal ganz ausführlich und detailliert über die Hintergründe und Ereignisse der großen Festveranstaltung.
Die protokollarischen Szenarien einer Jahreshauptversammlung wurden alle erfüllt und führten zur Entlastung des gesamten Vorstandes.
Nach Neuwahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:
Heinz-Gerd Trüter, 1. Vorsitzender (Wiederwahl); Peter Laumann, stellvertr. Vorsitzender (Neuwahl); HorstJäde, Schatzmeister (Neuwahl), Dr. Nicole Fröhlich, Schriftführerin (Neuwahl).
Für die turnusmäßig ausscheidende Kassenprüferin Anja Lüer, wurde Monika Fischer gewählt.
Nach einstimmigem Mitgliederbeschluss wurden die Mitglieder Heide-Lore Kiphenn, Gerhard Kiphen, Walter Beckmann und Eike Röger zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Ehrungen für Mitgliedsjahre:
25 Jahre: Jennifer Neukirchner, Elisabeth Keine, Arno Bockfeld, Hans Schwickert, Hans-Günter Möhrstedt und Friedrich Vehling.
40 Jahre: Hans Beckmann, Artur Hüser, Ernst Giese, Michael Böttcher, Oswald Opp, Vera Pflug und Freya Moller.
50 Jahre: Dieter Steinecke, Günter Schneider, Hans Stolle, Helga Steinecke und Ernst Blume.
Eine ganz besondere Ehrung in Form eines gerahmten Bildes und einer Urkunde für insgesamt 70 Jahre Harzklubtreue erhielt Walter Beckmann.
Alle Mitglieder und Gäste waren am Ende der Versammlung noch zu einem rustikalen Imbiss eingeladen.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche