Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 18. Februar 2020
Login



Geschrieben von PM Berufsfachschulen Dr. Muschinsky am 02. Oktober 2019
Wirtschaft

Feierliche Zeugnisübergabe an den Berufsfachschulen Dr. Muschinsky

21 Ergo- bzw. Physiotherapeut/innen haben ihre Ausbildung abgeschlossen

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p16_f11083_verabschiedung_muschinsky.jpg

„Gesundheit ist ein Geschenk, das man sich selber machen muss“; mit diesen Worten begrüßte der Geschäftsführer der Klinik Dr. Muschinsky, Erik Cziesla, die Schülerinnen und Schüler vor drei Jahren bei Ausbildungsbeginn. Jetzt, zur Verabschiedung im vollbesetzten Restaurant im Hotel Muschinsky, erinnerte er vor Freunden, Verwandten und Bekannten gern noch einmal daran. Die Schülerinnen und Schüler hatten auf dem Weg zum Staatsexamen, bis zu vier schriftliche, drei mündliche und sieben praktische Prüfungen zu bestehen. Erik Cziesla dankte im Beisein des neuen Geschäftsführers Benjamin Muschinsky den Ärzten, Dozenten, Mitarbeitern und den Schulleiterinnen für ihr besonderes Engagement. Die besonders guten Ergebnisse sprächen für sich.

Als Vertreter der Landesschulbehörde wurde Dr. Küter begrüßt und ihm ein herzliches Dankeschön für die gute und konstruktive Zusammenarbeit überreicht. Die Schulleiterinnen Cornelia Bär und Astrid Döbrich gaben in ihren Ansprachen einen Überblick über die Ereignisse der vergangenen drei Jahre und die Entwicklung der 21 Absolventinnen und Absolventen.

Janna Busboom schloss alle 15 Prüfungsteile mit Note 1 ab

Auch in diesem Jahr konnten wieder herausragende Leistungen einiger Schülerinnen und Schüler mit einem Präsent gewürdigt werden. In der Ergotherapie erhielten Katharina Asche und Miriam Haake ein Geschenk, in der Physiotherapie Jonathan Kluß, Amelie Grötzner und Janna Busbooom. Letztere wurde besonders hervorgehoben, da sie alle 15 Prüfungsteile mit der Note „1“ abschloss. Die Berufsaussichten für die jungen Therapeuten sind optimal. Der Arbeitsmarkt bietet die verschiedensten Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung.

Die Absolvent/innen:

Ergotherapie:

Katharina Asche, Martje Bestert, Lisa Böhm, Melina Ernst, Oxana Felker, Michelle Fruß,Miriam Haake, Sarah Lange, Sophia Ulbrich, Marina Zapfe


Physiotherapie:

Janna Busboom, Kim Drabik, Lea Erich, Amelie Grötzner, Kim Kesten, Jonathan Kluß, Christina Lösch-Hölling, Robin Osburg, Jan Schelper, Peter Schneider, Kirsten Wall

Auf dem Bild haben sich außerdem Veronika Muschinsky, Cornelia Bär, Erik Cziesla, Benjamin Muschinsky, Dr. Küter, Hans-Werner Kneusels, Hans Nebel und Astrid Döbrich zur Verabschiedung eingefunden.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche