.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 17. August 2022
Login



Geschrieben von PM Sparkasse Osterode am Harz am 04. August 2022
Wirtschaft

Ausbildungsstart bei der Sparkasse Osterode am Harz

Der Startschuss auf dem Weg in die Sparkassenwelt ist gefallen

V.l.n.r.: Uwe Maier (Vorstandsmitglied), Ibrahim-Alperen Karaca, Acelya Yasar, Elisabeth Schapel, Janina Koschwitz, Lukas Kurze, Andrea Reuper (Ausbildungsleiterin)
V.l.n.r.: Uwe Maier (Vorstandsmitglied), Ibrahim-Alperen Karaca, Acelya Yasar, Elisabeth Schapel, Janina Koschwitz, Lukas Kurze, Andrea Reuper (Ausbildungsleiterin)

Am 01.08.2022 haben sich fünf Auszubildende in der Sparkasse Osterode am Harz auf den Weg in die Berufswelt gemacht. Die Aufnahme in die Sparkassenfamilie begann mit einer Begrüßung durch Uwe Maier (Vorstandsmitglied) und Andrea Reuper (Ausbildungsleiterin). In den folgenden Einführungswochen werden wichtige Themen für einen erfolgreichen Start einer angehenden Bankkauffrau bzw. eines Bankkaufmanns vermittelt.

Neben Informationen zu den Produkten sowie den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Verpflichtung auf das Bankgeheimnis, kommen die Auszubildenden in den Genuss einer ersten vertrieblichen Schulung durch Dozenten der Sparkassenakademie Niedersachsen. Die Newcomer erhalten so das nötige Rüstzeug für den ersten Arbeitstag in der Filiale, wo ihnen anfänglich so genannte „Sparkassenpaten“ für alle Fragen zur Seite stehen.

Die Ausbildung in der Sparkasse Osterode am Harz hat einen hohen Stellenwert, setzt das Haus doch grundsätzlich auf eigenen Nachwuchs, wenn es darum geht, freiwerdende Positionen zu besetzen. So durchlaufen die Auszubildenden neben dem Schwerpunkt Filiale auch wichtige weitere Stationen im Vertrieb, wie z. B. den Bereich Firmenkunden und das VerbundCenter. Darüber hinaus erhalten Sie Einblick in die internen Abteilungen wie das Kreditmanagement und das Vertriebsmanagement.

Flankiert wird die praktische Ausbildung von umfassenden theoretischen Angeboten. Mit modernen Medien wie z. B. Prüfungs-TV können sich alle Azubis zusätzlich zum Berufsschulunterricht fit für die Prüfung machen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche