Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 17. Januar 2020
Login



Geschrieben von Gordy am 06. Juli 2014
Wirtschaft

Alexander der IV.

Es gab wieder einige Ehrungen beim Autobetrieb Wehen

v. links: Matthias Niemann, Norbert Wehen, Josef Riedel (für seinen Sohn Alex) und Kerstin Wehen
v. links: Matthias Niemann, Norbert Wehen, Josef Riedel (für seinen Sohn Alex) und Kerstin Wehen
Der größte Teil des Mitarbeiter-Teams
Der größte Teil des Mitarbeiter-Teams

Alexander Riedel ist heute der vierte Kfz-Mechatronikermeister im Lauterberger Traditionsbetrieb FORD-Wehen. Seit der Firmengründung vor 61 Jahren durch Kfz-Meister August Wehen, besetzten noch Sohn Norbert Wehen und Jörn Orlowsky diesen Meisterposten. Der frischgebackene Meister Riedel kann auf seinen sehr erfolgreichen Abschluss wirklich stolz sein, so Firmeninhaber Norbert Wehen, der - allerdings nicht nur - aus diesem Anlass „seine“ Mann- und natürlich auch Frauschaft zu einer kleinen Feierstunde in das „Harzlandcafé Trüter“ eingeladen hatte. Allerdings wurde Alex Riedel krankheitsbedingt durch seinen Vater Josef Riedel vertreten, der in seinem Namen die Ehrung entgegen nahm.
Alle Mitarbeiter von FORD-Wehen nehmen regelmäßig an unterschiedlichen Schulungen teil. Sehr erfolgreich sei dabei das Weiterbildungsprogramm „Ford Autoteam“ der Ford-Werke Köln, so der Firmenchef. Von mehr als 1.100 Händlerbetrieben haben mehr als 6.500 Service Mitarbeiter daran teilgenommen. Davon haben 1.477 Mitarbeiter aus 365 Betrieben die Mindestpunktzahl erreicht und sich für die Aufnahme in die Ford Autoteamgilde 2013 qualifiziert.
Aus seinem Betrieb konnte Norbert Wehen nun Mechatronikermeister Alexander Riedel und Mechatroniker Matthias Niemann für deren dabei erreichten Erfolge ehren und ihnen auch weiterhin viel Erfolg in ihrem Schaffen zu wünschen.

Als sein ebenso kompetentes, wie motiviertes Team stellt Norbert Wehen vor:
in der Serviceannahme Kfz.Mechatronikermeister Alexander Riedel, Service-Berater Matthias Bartels und Lagerleiter Gundolf Blanke (seit 46 Jahren im Betrieb);
für Büro, am Telefon und in der Buchhaltung Nicola Kohlrausch, Heidi Wedekind, Carolina Thomas und Ilona Hort in Teilzeit;
die Werkstatt wird besetzt von den Kfz-Mechatronikern Matthias Niemann, Nico Kirchner, Daniel Santalucia, Marcel Müller und Ulf Saatze;
Auszubildende sind momentan Daniel Stauch und Alexander Beckmann.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche