Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 17. Januar 2020
Login



Geschrieben von PM am 31. Juli 2014
Wirtschaft

Fit für die Zukunft

Mitarbeiter der Sparkasse Osterode haben sich erfolgreich weitergebildet

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p16_f2286_314.jpg

Absolventen von Weiterbildungsmaßnahmen kommen einmal im Jahr zu einer kleinen Feierstunde mit dem Vorstand in der Sparkasse Osterode am Harz zusammen. Thomas Toebe und Uwe Hacke gratulierten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der diesjährigen Veranstaltung herzlich zu den bestandenen Prüfungen. Sie betonten, wie wichtig die Bereitschaft zu kontinuierlicher Weiterentwicklung im modernen Bankgeschäft ist. Auf Grundlage eines Personalentwicklungskonzepts bietet die Sparkasse eine breite Palette an Möglichkeiten für die anforderungsbezogene Weiterbildung. Dazu gehören nebendienstliche Studiengänge an verschiedenen Hochschulen und Lehrgänge an den Akademien der Sparkassen-Finanzgruppe, in denen sich Berater und Spezialisten qualifizieren. Interne Trainings- und Schulungsmaßnahmen sowie zertifizierte Fortbildungsmaßnahmen externer Anbieter runden das Angebot ab. Die Sparkasse investiert in Aus- und Weiterbildung, um Wissen für die praktische Tätigkeit und eine kompetente Beratung der Kunden auf dem aktuellen Stand zu halten. „Fit bleiben für berufliche Herausforderungen erfordert neben gezielter Förderung auch zusätzliches Engagement und Eigeninitiative der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, ergänzte Bernd Wiegand, Bereichsdirektor Personal. „Wir bedanken uns für Ihren Einsatz und freuen uns mit Ihnen über Ihre Erfolge.“

Die Absolventen und Abschlüsse: Marc Beermann beendete sein nebendienstliches Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) Wirtschaftsrecht, Jan Räbiger sein nebendienstliches Studium zum diplomierten Bankbetriebswirt. Chris Birnstiel bildete sich zum Geprüften IT-Betriebswirt (ILS) fort. Über den Abschluss als Geprüfte Bankfachwirte (IHK) freuten sich Torsten Schulze und Yvonne Deppe, die diese Weiterbildung in nebendienstlichen Studiengängen an der Frankfurt School of Finance & Management absolvierten. Den Titel „Geprüfter Versicherungsfachmann (IHK)“ erwarb Thomas Hoppe. Er ist für die Sparkasse als Versicherungsberater tätig. An der Sparkassenakademie Niedersachsen in Hannover qualifizierten sich Andrea Steinke (Fachseminar Firmenkundenbetreuung), Carolin Lehmann und Silke Maasch (Fachseminar Privatkundenbetreuung) sowie Nora Eichhorn, Maximilian Meyer, Sascha Peter, Nicolai Specht und Jana Willig (Sparkassenfachwirte für Kundenberatung). Cornelia Hoffmann absolvierte eine Weiterbildung zur Trainerin bei der DekaBank in Frankfurt am Main. Sie führt Wertpapierschulungen für Auszubildende und Berater in der Sparkasse durch.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche