Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 27. Januar 2020
Login



Geschrieben von PM am 26. September 2014
Wirtschaft

Schierker Feuerstein ist „Typisch Harz“

Bad Lauterberger Unternehmen bei 2. Produktbörse der Regionalmarke ausgezeichnet

Urkundenübergabe (von links): HTV-Geschäftsführerin Carola Schmidt mit dem Inhaber-Ehepaar von Schierker Feuerstein Britta und Walter Möller.
Urkundenübergabe (von links): HTV-Geschäftsführerin Carola Schmidt mit dem Inhaber-Ehepaar von Schierker Feuerstein Britta und Walter Möller.

Auch der Schierker Feuerstein ist „Typisch Harz“. Im Rahmen der 2. Produktbörse der Regionalmarke Typisch Harz im Zellerfelder Kunsthandwerkermarkt hat der Harzer Tourismusverband (HTV) das Label am Donnerstag (25.09.2014) an das Bad Lauterberger Familienunternehmen verliehen.

Der Kräuter-Halb-Bitter Schierker Feuerstein gehöre zu den weit über das Mittelgebirge hinaus bekannten Harzer Produkten, so der HTV. Deshalb war bei allen Beteiligten die Freude groß, das Unternehmen mit Sitz in Bad Lauterberg und Schierke nun auch offiziell unter den „Typisch Harz“-Produzenten begrüßen zu können.

Auf der Produktbörse stellten 18 Produzenten sich und ihre Produkte vor. Zudem gab es Vorträge und Diskussionsrunden zu regionalen Bieren und den Trends im deutschen Biermarkt. Im ersten Teil der Veranstaltung nutzten viele Fachbesucher aus der Gastronomie und Hotellerie die Gelegenheit, sich für ihre Arbeit Anregungen zu holen und neue Geschäftsbeziehungen zu den Produzenten zu knüpfen. In Verbindung mit dem Oberharzer Bergbauernmarkt kamen dann im Anschluss auch zahlreiche Besucher aus Nah und Fern zur Produktbörse und zeigten, dass das Thema Regionalität im Trend liegt.

 

Die Regionalmarke Typisch Harz

Mit der Regionalmarke Typisch Harz, unter Trägerschaft des HTV, gibt es ein Qualitäts- und Herkunftssiegel, das Produkte aus der Region kennzeichnet. Seit 2010 wurden über 200 Produkte von 35 Produzenten ausgezeichnet.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche