Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

206.jpg
.................................................................................................................................................

Gesprächskonzert: Rainer Abraham spielt Anton Bruckner

Am Freitag, den 19. Oktober 2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: St. Andreas-Kirche

Im Rahmen ihrer monatlichen Konzertreihe lädt die ev.-luth. Kirchengemeinde St. Andreas herzlich in ihre Kirche ein zu einem reizvollen und nicht alltäglichen Konzert mit Erläuterungen.

Unter dem Motto „Rainer Abraham spielt Anton Bruckner, 4. Sinfonie (Die Romantische)“ bietet der Konzertpianist und Klavierpädagoge aus Münster ein Gesprächskonzert mit Erläuterungen zum Werk.

Rainer Abraham hat in Hannover Musik studiert und ist examinierter Pianist. Er verbrachte sein Berufsleben als Musikschulleiter, Korrepetitor und Konzertpianist im In- und Ausland. Außerdem war er musikalischer Leiter an verschiedenen Theatern und Chorleiter (Gründer des Uni-Chores Oldenburg). Er konzertiert noch regelmäßig und ist nach wie vor ein sehr gefragter Korrepetitor in ganz unterschiedlichen musikalischen Fächern.

Zu seinem Musik vermittelnden Programm schreibt er selbst: „Für den Zuhörer entfalten sich anhand dieser großartigen Natur-Vertonung Klangräume und -farben, wie sie auf einem Klavier nicht allzu oft erlebt werden können. Bruckner versteht es meisterhaft, Stimmungen in der Natur und Tierstimmen musikalisch erlebbar zu machen, ohne in plumpe Nachahmung zu verfallen.

Die Klavierfassung einer Sinfonie der ,Romantik‘ ist nicht etwa ein Notbehelf. Sie ist ein entscheidender Schritt im Entstehungsprozess des Werkes, als nächster Schritt folgte stets die Instrumentalisierung. Konzerte dieser Art setzen eine alte Tradition fort, die durch die Technisierung in Vergessenheit geriet. Das nimmt ihr jedoch nichts von ihrem speziellen Reiz.“

Die veranstaltende Kirchengemeinde erbittet zu diesem gut einstündigen Konzert statt eines festen Eintrittsgeldes am Ausgang eine großherzige Spende zur Fortführung ihrer Konzertreihe.

.................................................................................................................................................

Blaulicht

Bild der Woche