Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 20. September 2019
Login



Kommentar von ski, 21. April 2013

Das ist doch...

...einfach großartig!

Über die von Stadtjugendpfleger Stefan Buchwald mitentwickelte Handyapp zur Alkoholprävention wird bei Spiegel Online berichtet

463.jpg

Im letzten Sommer stellten Stefan Buchwald, Stadtjugendpfleger in Bad Lauterberg und Sabine Kowalewski von der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in Herzberg ihr neuartiges Projekt zur Prävention von Alkoholnotfällen vor: die Handy-App HaLT Alkohol Notfall (wir berichteten hier). Damit sollen Jugendliche besser über Alkoholintoxikationen informiert werden, damit sie Risikosituationen besser einschätzen und auch in Notfällen angemessene Hilfe leisten können.

Beim ersten Bundeswettbewerb Alkoholprävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung belegte dieses Projekt einen zweiten Platz und die Initiatoren konnten sich über 7000 Euro Preisgeld freuen, die in die Weiterentwicklung des Programms gesteckt werden sollen.

Wichtig für die Verbreitung der Präventionsapp wird dabei die mediale Aufmerksamkeit sein, damit das kostenlose Programm möglichst oft heruntergeladen und genutzt wird. Und was das betrifft, können sich Stefan Buchwald und Sabine Kowalewski freuen: Spiegel Online berichtet hier (externer Link) ausführlich über das Projekt. Damit dürften sich die Downloadzahlen und der Erfolg der App noch merklich steigern. Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg!


.................................................................................................................................................

Bild der Woche