Montag, 21. August 2017

LauterNEUES-Astrologin Elfriede Schneckenbeck ist berühmt für ihre präzisen und zutreffenden Vorhersagen (sowie ihren Schmand-Apfelkuchen und ihre Neugier). So hat sie beispielsweise den Jahreswechsel 2008/2009 zutreffend auf „Ende Dezember oder Anfang Januar“ prognostiziert, schon immer gewußt, dass das mit Christian Wulff mal ein ganz schlimmes Ende nimmt („weil diese Bettina war ja viel zu jung für ihn“) und glasklar vorhergesehen, dass sowieso alles immer teurer wird.

Seit die Knie beim Putzen nicht mehr so mitmachen, sieht Elfriede Schneckenbeck hauptberuflich in die Zukunft, mit Hilfe der Sterne (aber sie geht im Dunkeln nicht so gerne raus), mit Karten (Tarot, oder das Skatblatt ihres verstorbenen Mannes Klaus-Bärbel), am liebsten aber mit Kaffeesatz (am besten entkoffeiniert, sonst werden die Vorhersagen immer so aufregend).

Manchmal hat die Hellseherin für ihre zahlreichen Klientinnen und Klienten auch noch die eine oder andere Lebensweisheit parat, die sie auch den Lesern von LauterNEUES nicht vorenthalten wird.

Gelegentlich erreicht uns auch eine Botschaft aus dem Jenseits von Klaus-Bärbel Schneckenbeck:

Ich hab's geahnt!!! Dieser sternguckenden Labertasche Elfriede entkommt man nicht mal durch den finalen Abgang auf Wolke sieben. Vielleicht hätte sie ja die Klappe gehalten, wenn sie gewusst hätte, dass wir hier oben auch Internet haben. Jetzt kaut sie für so'n Provinzblättchen im Harz den armen Lesern ein Ohr ab.

Aber eines versprech' ich dieser alten Ratsche: "Hier oben seh' und hör' ich alles - Klaus-Bärbel is watching you!"

Also setz' in Zukunft die richtige Lesebrille auf, wenn du Sterne siehst…

Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Stier
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

So wird das kommende Lebensjahr der Stiere (21. April bis 20. Mai):

Liebe und Beziehungen:

Sie werden Liebesglück finden in Form einer fantastischen Frau und Unglück in Form ihres bulligen Lebensgefährten.

Weiterlesen
Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Fische
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

Das Jahreshoroskop für Fische (19. Februar bis 20. März)

Liebe und Beziehungen:

Sie werden bald Ihre neue Liebe treffen. Versuchen Sie, an ihr festzuhalten. Aber nicht an den Haaren.

Weiterlesen
Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Widder
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

Das einzig wahre Jahreshoroskop für Widder (21. März bis 20. April)

Liebe und Beziehungen:

Das Liebesglück klopft an Ihre Tür, aber keine Sorge, Sie haben abgeschlossen.

... Weiterlesen
Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Wassermann
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

Das Jahreshoroskop für Wassermänner und -frauen (21. Januar bis 18. Februar)

Liebe und Beziehungen:

Sie können Ihre große Liebe finden, wenn Sie im Kinderparadies von IKEA am Boden des Bällebads danach suchen. Außerdem finden Sie dort... Weiterlesen

Weiterlesen:  Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Steinbock
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

Elfriede Schneckenbeck hat natürlich vorausgesehen, dass am 21. Dezember kein Weltuntergang kommen wird, obwohl sie sicherheitshalber mal die Rechnung ihrer Hausratversicherung fürs nächste Jahr noch ein bisschen... Weiterlesen

Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Schütze
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

LauterNEUES-Astrologin Elfriede Schneckenbeck hat wieder in die Sterne gesehen. So wird das neue Lebensjahr für Skorpione: 

Weiterlesen
Weiterlesen: Frau Schneckenbeck sieht Sterne: Skorpion
Frau Schneckenbeck sieht Sterne

LauterNEUES-Astrologin Elfriede Schneckenbeck hat wieder in die Sterne gesehen. So wird das neue Lebensjahr für Skorpione:

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Liebe und Beziehungen:

Freuen Sie... Weiterlesen

Frau Schneckenbeck gibt Rat

Die Wassertiefe eines unbekannten Gewässers 
sollten Sie nicht mit beiden Beinen gleichzeitig testen.
Weiterlesen
Frau Schneckenbeck gibt Rat

Tipp für Männer: Wenn eine Frau Ihnen eine Telefonnummer gibt, die mit 0900 anfängt, ist Sie nicht wirklich an Ihnen interessiert.

Weiterlesen
Weiterlesen: Klaus-Bärbel sacht: Ich lach' mich schlapp!
Klaus-Bärbel sacht:

Ihr habt ja vielleicht ausgefallene Ideen da unten. Da kommt eine große Krankenkasse in den Kindergarten und bläst mit 'ner kollektiven Nasenspülaktion zum Angriff auf die sich gerade wieder äußerst agressiv ausbreitenden... Weiterlesen

Blaulicht

Bild der Woche