Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Juli 2020
Login


Geschrieben von ski am 24. Dezember 2014

Gedichte von Brigitta Weiss

Weihnachten

Ein Gedicht von Brigitta Weiss - Foto von Daniel Schwarz

Auf dem Wurmberg
Auf dem Wurmberg

 

Weihnachten

Wer kennt schon seines Nächsten Brunnentiefe
Und weiß, womit der seine Sehnsucht stillt?
Wer hörte ihn, wenn er um Hilfe riefe,
Wer sieht bis auf den Grund dem eignen Bild?
Ein alter Brunnen ist das Fest der Christen,
Lebendig ist das Wasser, das er schenkt,
Damit ein jeder schenkend die bedenkt,
Die hoffnungslos und arm ihr Leben fristen.
Weihnachten - Fest der wachen Nächstenliebe -
Durch sie nur wird die Menschheit überleben.
Wenn einer neu die Frohe Botschaft schriebe,
Blieb doch ihr Kern das Lieben und Vergeben.

 

Brigitta Weiss

 

 

 

 


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche