.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 21. Juni 2024
Login



Geschrieben von Rolf Steinke am 16. September 2023
Aktuell

Hilfsaktion für ein altes Wahrzeichen der Schulstraße

Mit dem Erlös einer Spendenaktion möchte der CDU-Stadtverband eine neue Linde pflanzen

Jedes verkaufte Eis geht in die Spendenkasse (Fotos: Rolf Steinke)
Jedes verkaufte Eis geht in die Spendenkasse (Fotos: Rolf Steinke)
Immer beliebt bei Kindern: Luftballonfiguren
Immer beliebt bei Kindern: Luftballonfiguren
Es gab frisches Popcorn zu kaufen
Es gab frisches Popcorn zu kaufen
Musikalische Unterhaltung mit dem Südharzer Bläserquartett
Musikalische Unterhaltung mit dem Südharzer Bläserquartett
Kinder mögen Spielplätze
Kinder mögen Spielplätze
Die Überreste der "Schullinde"...
Die Überreste der "Schullinde"...

Ja, wenn die alte, vom Sturm umgestoßene Linde aus ihrem langen Leben erzählen könnte...sie hätte sicher sehr viel zu berichten. Bei einem Sturm am 24. Juli war sie einer heftigen Böe zum Opfer gefallen, es sind nur noch traurige Reste des Stammes zu sehen.

Resonanz unerwartet hoch

Bei sehr warmen Temperaturen kamen viele Besucher in die Brauhardtgasse, um die Spendenaktion des CDU-Stadtverbandes zur Pflanzung einer neuen Linde zu unterstützen.

Dies bestätigte auch Christian Schäfer, Vorsitzender des Stadtverbandes, im Gespräch mit LauterNEUES. Er freute sich über die für ihn unerwartete postive Resonanz. Die Idee von der Spendenaktion kam auch von den Anliegern.

Maßgeblich unterstützten das Café Schnibbe, die Kaffeemanufaktur Schnibbe, das Eiscafé Martini und die Fachklinik Muschinsky die Spendenaktion. Weiter, so Schäfer, werden in den nächsten Tagen Spendendosen aufgestellt. Geplant ist es, eine Linde pflanzen zu lassen, die den veränderten Klimabedingungen gerecht wird.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche