.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 20. Mai 2024
Login



Geschrieben von Rolf Steinke am 10. November 2023
Aktuell

Als die Bahn auf den Brocken kam

Hans-Joachim Wildner stellte im Kurhaus seinen neuen historischen Roman "Solange die Schienen singen" vor

Autor Hans-Joachim Wildner (Fotos: Wildner)
Autor Hans-Joachim Wildner (Fotos: Wildner)
Der Autor auf Spurensuche...
Der Autor auf Spurensuche...
...im Landesarchiv in Dessau
...im Landesarchiv in Dessau
Hans-Joachim Wildner bei der Lesung (Fotos: Rolf Steinke)
Hans-Joachim Wildner bei der Lesung (Fotos: Rolf Steinke)
Verleger Helmut Exner begrüßte die Gäste
Verleger Helmut Exner begrüßte die Gäste
Musikalische Begleitung
Musikalische Begleitung
Susanne Kinne bot Romane von Wildner an
Susanne Kinne bot Romane von Wildner an

Hans-Joachim Wildner ist der Erfolgsautor in der Kneippstadt - seine Stärke ist es, dass er seine Romane sehr gut recherchiert und sehr einfallsreich seine erfundenen Hauptakteure in Szene setzt. Ein Beispiel dafür ist, dass er für seinen Roman "Biker Day" mit seinem Motorrad die Schauplätze abfuhr.

Erinnungen an die kleine Bimmelbahn

Gerade die älteren Menschen werden sich an ein Lied von Erich Storz aus Osterode erinnern, "Die kleine Bimmelbahn". Wildner spielte dieses Kultlied auf dem Laptop ab. Im Publikum konnte der Autor die Witwe und den Sohn von Storz begrüßen.

Lesung mit Musik

Wildner las Auszüge aus seinem neuesten historischen Buch vor. Aus Goslar begleiteten Lucky Logan und Al Cajone musikalisch die Lesung. Im zweiten Teil der Lesung berichtete Wildner über seine zahlreichen Reisen, um den Originalvertrag zur Erlaubnis zum Bau der Brockenbahn zu finden. Ob in Wernigerode oder bei der Pressestelle der Harzer Schmalspurbahnen: Er fand den Vertrag nicht. Letztendlich fand er ihn dann in Magdeburg, aber nur als Abschrift des Originalvertrages.

Solange die Schienen singen

Sie stampft und faucht
und zischt und raucht
als könnt' sie kaum an sich halten

Mit Dampf und Feuer  
so ungeheuer
unbändige Kraft zu entfalten

Bald tönt das Signal   
und mit einem Mal  
gewaltiger Donner erschallt

Wie die Stimme zum Kampf   
zwischen Kolben und Dampf  
der von den Bergen widerhallt

Unhaufhaltsam schafft
ihre eiserne Kraft   
jede Last zu bezwingen   

Und fortan uns treibt  
eine neue Zeit  
solange die Schienen singen

(Hans-Joachim Wildner)


.................................................................................................................................................

Bild der Woche