.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 20. Mai 2024
Login



Geschrieben von Rolf Steinke am 14. Dezember 2023
Aktuell

29 gefüllte Weihnachtstüten für die Mitglieder der Osteroder Tafel

Die Damen des St. Andreas-Markttreffs unterstützen bedürftige Menschen

Weihnachtstüten für die Tafel (Fotos: Rolf Steinke)
Weihnachtstüten für die Tafel (Fotos: Rolf Steinke)
29 Tüten warten auf die Bedürftigen
29 Tüten warten auf die Bedürftigen

Viele Jahre entsorgten die Supermärkte ihre nicht verkauften Lebensmittel in Containern. Inzwischen werden die Lebensmittel, die nicht verkauft werden, von den Mitgliedern der Tafeln abgeholt. Die Einführung des Mindesthaltsbarkeitsdatums verschärfte allerdings die Spendenaktionen. Produkte, die an die Tafel gehen, sind bestimmtem Bestimmungen unterworfen. Für Einzelpersonen und Familien sind in den letzten Monaten die Lebensmittelpreise sehr stark angestiegen, so dass immer mehr Personen zur Tafel gehen müssen.

Pakete mit besonderen Lebensmitteln einpacken

Am Dienstagvormittag packten einige Damen vom St. Andreas-Markttreff ausgesuchte Lebensmittel in die 29 Weihnachtstüten mit Artikeln des täglichen Bedarfs ein, die sonst nicht von der Tafel verteilt werden.

Bei den monatlichen Markttreff-Ausstellungen gibt es immer ein kleines Speiseangebot. Der Überschuss von den angebotenen Speisen geht immer an soziale Projekte. Diesmal konnte sich die Osteroder Tafel darauf freuen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche