.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 13. Juni 2024
Login



Geschrieben von Kursana Domizil Haus Lukas am 22. Februar 2024
Aktuell

Pflegeassistentin bleibt dem Team des Kursana Domizils auch im Ruhestand erhalten

Die 67-jährige Pflegeassistentin Elke Schulschenk verstärkt auf eigenen Wunsch auch als Rentnerin weiterhin das Personalteam

Kursana-Direktor Jonas Günther und Pflegedienstleiterin Susann Jödicke (rechts) freuen sich, dass Elke Schulschenk auf eigenen Wunsch dem Kursana Domizil als Pflegeassistentin erhalten bleibt (Foto: Kursana)
Kursana-Direktor Jonas Günther und Pflegedienstleiterin Susann Jödicke (rechts) freuen sich, dass Elke Schulschenk auf eigenen Wunsch dem Kursana Domizil als Pflegeassistentin erhalten bleibt (Foto: Kursana)
Eier.jpg

Einfach so aufhören? Das kommt für die 67-jährige Pflegeassistentin Elke Schulschenk auch nach dem Beginn ihres Ruhestandes jetzt noch nicht in Frage. Sie bleibt deshalb dem Kursana Domizil Bad Lauterberg auch als Rentnerin auf eigenen Wunsch erhalten. „Ich möchte gern weiterarbeiten, weil ich den Kontakt zu den Bewohnern und Kollegen sehr schätze“, sagt die langjährige Mitarbeiterin.

Der Kursana-Direktor Jonas Günther freut sich über diese Entscheidung. „Sie ist eine engagierte, liebenswerte und fleißige Mitarbeiterin, die ihr Herz auf der Zunge trägt und regelmäßig bei Bedarf einspringt“, lobt Günther die Pflegeassistentin. Die in Nordhausen geborene Schulschenk sei schon seit mehr als zehn Jahren im Kursana Domizil Bad Lauterberg tätig und auch künftig eine wertvolle Verstärkung für das Team. „Ich schätze sie als tolle Kollegin“, sagt der Direktor.

Dass die 67-Jährige beruflich aktiv bleiben möchte, kommt dem Einrichtungsleiter und seiner Belegschaft auch kulinarisch zugute. Denn: Pflegeassistentin Schulschenk habe einen kleinen Bauerhnhof mit Hühnern. „Sie bringt deshalb auch immer mal wieder frische Eier für uns mit“, sagt Direktor Günther und beschreibt damit auch das gute Miteinander im Team.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche