.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 19. Juni 2024
Login



Geschrieben von Rolf Steinke am 02. März 2024
Aktuell

Der Osterhase lugte schonmal aus seinem Versteck hervor

Osterbräuche standen im Fokus beim St. Andreas-Markttreff im Gemeindehaus

Ideenreich bemalt (Fotos: Rolf Steinke)
Ideenreich bemalt (Fotos: Rolf Steinke)
Kirchliche Bedeutung des Osterfestes
Kirchliche Bedeutung des Osterfestes
Hase und Häsin liebevoll platziert
Hase und Häsin liebevoll platziert
Bunter geht es nicht
Bunter geht es nicht
Erste Kätzchen zum Osterfest
Erste Kätzchen zum Osterfest
Ostergebäck
Ostergebäck
Ingrid hat ein Straußenei mitgebracht
Ingrid hat ein Straußenei mitgebracht
Besondere Geschichte der Eier
Besondere Geschichte der Eier

Es sind ja noch einige Wochen bis zum Osterfest. Doch eine gewisse Vorfreude kann sicher nicht schaden, und so präsentierten die Damen des Markttreffs viele Gegenstände passend zu Ostern. Ob liebevoll bemalte und bestickte Eier, Erklärungen, warum Ostern gefeiert wird oder sogar Malbücher, noch nicht fertigt ausgemalt. Osterwasser und die Informationen dazu stand bereit, und die Häschenschule wurde liebevoll platziert. Es ist immer wieder erstaunlich, nicht nur bei dieser Ausstellung, welch ideenreichr und originelle  Ausstellungstücke gefunden werden.

Die ersten Kniestrümpfe wurden zu Ostern geschenkt

LauterNEUES hörte sich um, welche Erinnerungen die Gäste an ihre Kindheit zu Ostern hatten. Christine erinnert sich, dass sie zu Ostern ihre neuen Kniestrümpfe anziehen durfte. Zu Pfingsten gab es dann die ersten Söckchen. Ein Schokoosterhase und ein kleines Gartenspielzeug waren die kleinen Ostergeschenke. Ingrid hat lange an den Osterhasen geglaubt. Ostereier wurden in der Wohnung meist in großen Pappeiern versteckt. Ihre Freundinnen klärten sie später auf, dass es keinen Osterhasen gibt.

Ilona wuchs in einem Dorf auf und glaubte bis zum Schulanfang an das Fabeltier. Bärbel bemerkte, dass es kaum Geschenke zum Osterfest gab. Ein Besuch zum Gottesdienst gehörte an den Festtagen aber unbedingt dazu. Jens-Norbert wunderte sich über die vielen Ostereier, die er im Garten suchen durfte. Später erfuhr er, dass sein Vater die Eier mehrmals verteilte.

Die Häschenschule
Die Häschenschule

Frisch abgefülltes Osterwasser...
Frisch abgefülltes Osterwasser...
...und die Erklärung dazu
...und die Erklärung dazu

Wer malt es fertig?
Wer malt es fertig?


.................................................................................................................................................

Bild der Woche